Erfolgreiche Diät zu zweitAbnehmen als Paar: So purzeln die Pfunde richtig

Inhalt
  1. Gemeinsame Ziele definieren
  2. Gegenseitig motivieren und belohnen
  3. Zusammen einkaufen und kochen
  4. Sport kann mehr sein, als nur Fitnessstudio
  5. Schummeln sollte erlaubt sein

Gemeinsam als Paar abnehmen, geht das? Natürlich! Denn mit diesen einfachen Tipps und Trick purzeln die Pfunde und das Abnehmen macht doppelt so viel Spaß.

Obwohl Frauen und Männer einen unterschiedlichen Kalorienverbrauch und auch eine andere Fettverbrennung haben, steht dem gemeinsamen Abnehmen als Paar nichts im Weg. Denn zu zweit macht eine lästige Diät schließlich viel mehr Spaß! Warum? Weil man sich gegenseitig motivieren, belohnen und noch mehr Zeit miteinander verbringen kann. 

 

Gemeinsame Ziele definieren

Jeder sollte sich sein Wunschgewicht überlegen und dann definieren, wie viele Kilogramm er abnehmen möchte. Hat der Partner ganz andere Vorstellungen als man selbst, sollte das auch bei Diät- und Fitnessplan berücksichtig werden. Und da Männer und Frauen einen unterschiedlichen Kalorienbedarf haben, muss jeder für sein definiertes Zielgewicht auch einen individuellen Diätplan aufstellen. Auch das Essverhalten beider Geschlechter ist sehr unterschiedlich. Frauen essen im Schnitt öfter, und kleinere Portionen, während Männer sich zu den Hauptmahlzeiten satt essen. Ein gesundes Mittelmaß wird hier beiden gerecht und treibt das gemeinsame Ziel voran. 

 

Gegenseitig motivieren und belohnen

Wer kennt das nicht? Auf der Waage tut sich einfach nichts und man ist total gefrustet, möchte eigentlich schon aufgeben und zur nächsten Tafel Schokolade greifen. Da zahlt es sich aus, dass der Partner im selben Boot sitzt. Denn jetzt kann man den anderen motivieren und unterstützen. Wie? Mit einem etwas anderen Fitnessprogramm zum Beispiel. Wie wäre es mit einem Tanzkurs? Ob Standard, Salsa oder Tango – auf der Tanzfläche kann man jede Menge Kalorien verbrennen. Gleichzeitig schweißt ein neues Hobby zusammen und ihr teilt eure Erfolgserlebnisse. Oder wie wäre es mit frischem Wind in der Wohnung, also einem Renovierungsprojekt? Danach könnt ihr euer Meisterwerk bestaunen – und euch bei einem romantischen Bad gegenseitig von den Farbflecken befreien.

 

Zusammen einkaufen und kochen

Im Supermarkt lauern einfach zu viele Versuchungen, da ist es viel zu riskant alleine einkaufen zu gehen. Und damit es nicht doch irgendeine Kalorienbombe in den Einkaufswagen schafft, sollte man auch niemals hungrig einkaufen gehen. Am besten überlegt man sich schon zu Hause, was man kochen möchte und geht dann mit einer fertigen Einkaufsliste in den Supermarkt. Und dass eine Diät auch schmecken kann, beweisen viele tolle Rezepte. Gerichte mit Fisch, Fleisch und viel Obst und Gemüse können, wenn sie mit viel Liebe zubereitet werden, auch richtig gut schmecken. Und wenn die Gerichte dann noch zusammen zubereitet werden, kann sich daraus vielleicht ein tolles Hobby entwickeln, dass auch nach der erfolgreichen Diät weitergeführt wird. 

 

Sport kann mehr sein, als nur Fitnessstudio

Wie lang ist es her, dass wir Inline Skates gefahren sind? Holt die Rollschuhe aus dem Keller, entstaubt sie und los geht es! Es gibt kaum eine bessere Gelegenheit zum Händchenhalten. Das Gleiche gilt im Winter natürlich auch für Schlittschuhfahren. Entscheidet euch bewusst gegen das Auto und für das Fahrrad. Entweder ihr unternehmt eine Fahrradtour in die Natur oder ihr nutzt das Fahrrad als erstes Transportmittel vor Bus und Auto. Zu zweit fühlt sich die Fahrradtour gleich viel weniger nach Sport und mehr nach Spaß an. Nach dem Essen heißt es – nein, nicht ab aufs Sofa – raus auf die Straße! Packt euch dick ein und macht einen ausgedehnten Verdauungsspaziergang. Ihr bewegt euch, seid an der frischen Luft und teilt gemeinsam neue Eindrücke. Danach fühlt ihr euch garantiert gut. Sex soll natürlich nicht unerwähnt bleiben. Leidenschaft ist einer der besten Kalorienkiller überhaupt und macht mit am meisten Spaß. Gönnt euch ein bisschen Zärtlichkeit, denn der Kalorienverbrauch ist nicht zu verachten. 

 

Schummeln sollte erlaubt sein

Wenn man im Duo abnehmen möchte, fungiert der Partner als Motivationscoach - und umgekehrt. Damit die kleinen Sünden, nicht eure Diät boykottieren gesteht eurem Partner ehrlich, welchen Versuchungen ihr nicht widerstehen könnt. Bei allem Verzicht ist es aber auch wichtig, kleine Erfolge zu feiern und sich auch mal etwas zu gönnen. Nach einer besonders harten Trainingseinheit oder nach einem Meilenstein auf der Waage. Gönnt euch von Zeit zu Zeit gemeinsam etwas – zum Beispiel ein leckeres Dessert. Und das schmeckt ohnehin viel besser, wenn man es zu zweit isst! Die Glücksgefühle verdoppeln sich schließlich, wenn man sie teilt. Und mit diesen kleinen Belohnungen fällt es auch viel leichter, am Ball zu bleiben!

Das könnte dich auch interessieren: 

Die 25 gesündesten Rezepte zum Abnehmen

Schnell abnehmen: Die zehn Grundregeln

Schlanke Oberschenkel: 6 Lebensmittel für straffe Beine

DAS Schlankwasser für Diät-Muffel

(ww2)

Kategorien: