Birne beschleunigt das Abnehmen Abnehmen mit der Birnen-Diät: So purzeln die Pfunde

Im Herbst und Winter steht die Birne ganz oben bei uns auf dem Speiseplan. Nicht nur weil sie gerade Saison hat, sondern auch, weil sie beim Abnehmen hilft. 

Birnen sind nicht nur superlecker, sie helfen auch blitzschnell beim Abnehmen. Denn das Aroma der heimischen Frucht beruhigt unser Heißhunger-Zentrum im Gehirn und sorgt dafür, dass wir mehr Lust auf leichtes Essen bekommen. 

 

So helfen Birnen beim Abnehmen

Laut einer neuen Studie, durchgeführt von der Universität in Dijon, soll allein der Geruch von Birnen beim Abnehmen helfen. Gestestet wurde an 115 Personen im Alter zwischen 18 und 50 Jahren. Die Probanden wurden in zwei Gruppen eingeteilt. Die eine Gruppe befand sich ein einem Raum, in dem es nach Birnen geduftet hat. Die andere Gruppe befand sich in einem Raum mit neutralem Duft. Anschließend durften sich beide Gruppen an einem Buffet ein Menü zusammenstellen. Auffällig: Fast alle Teilnehmer der Gruppe, die zuvor im Raum mit dem Birnenduft waren, haben als Dessert statt Schoko-Brownie ein gesundes Apfelkompott gewählt und somit satte 450 Kalorien gespart. 

Das Fazit der Wissenschaftler: Der Duft von Birnen wirkt sich auf das Heißhunger-Zentrum im Gehirn aus und sorgt dafür, dass wir automatisch fruchtigeres und somit gesünderes Essen bevorzugen. 

Ähnlich erfolgsversprechend verlief eine brasilianische Studie mit übergewichtigen Frauen. Zusätzlich zu einer leicht kalorienreduzierten Diät verordneten die Mediziner der Universität von Rio de Janeiro den Frauen drei Birnen pro Tag zu essen. Nach zwölf Wochen hatten die Probandinnen im Schnitt 38 Prozent mehr abgenommen, als die Vergleichsgruppe, die keine Birnen gegessen hat. 

 

So gesund sind Birnen wirklich: 
 

  • Das Fruchtfleisch enthält kein Fett und kein Salz, stattdessen aber reichlich Ballaststoffe.
  • Die Fasern der Birne quellen im Magen auf und sorgen für ein längeres Sättigungsgefühl und halten den Blutzuckerspiegel stabil auf einem Level.
  • Die Gerbsäuren der Birne regen die Verdauung an und reinigen den Darm. 
  • Ein kleine Birne hat gerade mal 54 Kalorien und enthalt 83 Prozent Wasser. 
  • Birnen enthalten jede Menge Kalium , was wiederum den Flüssigkeitshaushalt reguliert und vor Wassereinlagerungen schützt. 
  • Das Schlank-Vitamin C aktiviert die Fettverbrennung und davon ist in der Birne reichlich vorhanden. 

Birnen hemmen also nicht nur den Heißhunger und sorgen dafür, dass wir weniger Lust auf Süßes haben, sie regen auch noch die Fettverbrennung an! Also ab zum Obstmann deines Vertrauens und sofort mit Birnen eindecken! 

Weiterstöbern: 

Die Apfel-Diät: 5 Kilo weg mit dem Apfel-Trick

Bananen zum Frühstück machen schlank

Gerstentee hilft beim Abnehmen: Warum du ihn jeden Tag trinken solltest

Kategorien: