"Wir sollten stolz auf unseren Körper sein"After-Baby-Body: Diese Frau setzt nach der Geburt von drei Kindern in 11 Monaten ein wichtiges Zeichen!

Eliza Curby  aus Australien ist innerhalb von knapp einem Jahr drei Mal Mama geworden. Nun postete sie ein Foto von ihrem After-Baby-Bauch auf Instagram und hat eine wichtige Botschaft an alle Frauen.

Auf Instagram sind Bilder von scheinbar perfekten Körpern nach einer Schwangerschaft keine Seltenheit. Die Stars suggerieren, dass ein schlanker Body in wenigen Wochen nach einer Geburt kein Problem ist - und setzen damit unrealistische Maßstäbe an Frauen, die keinen Personal Trainer haben, der fünf Mal pro Woche auf der Matte steht. 

 

Eliza Curby postet ein Foto von ihrem Bauch

Da ist es umso erfrischender, wenn Mütter zeigen, wie der Körper wirklich nach einer Schwangerschaft aussieht. So wie Eliza Curby. Die Australierin war sechs Wochen nach der Geburt ihrer Tochter Charlie mit ihren Zwillingssöhnen Jack und Wolfe schwanger.

Eliza postete nach der Geburt der Zwillinge ein Foto von ihrem Bauch, das ihn so zeigt, wie er nun mal nach einer Schwangerschaft aussieht:

 

"Frauen sollten stolz auf ihren After-Baby-Body sein"

Eliza erklärt darin, warum sie dieses Bild postet: "Weil ich mich nicht für die Narben schäme, die mein Körper jetzt trägt. Weil ich stolz darauf bin, was mein Körper für mich gemacht hat. Weil viele Frauen das Gefühl haben, sie müssten ihn verstecken. Weil berühmte Frauen ihre perfekten postpartalen Körper bereits nach drei Wochen posten und unrealistische Bilder des Mutterseins verbreiten. Weil ich mich in meiner eigenen Haut schön fühle - auch, wenn es jede Menge davon gibt!"

Die Follower bestärken sie in ihrem Posting und sind begeistert von Elizas Ehrlichkeit und Natürlichkeit.

Und Eliza, die mit ihrer Familie in Sydney wohnt, ergänzt: "Schönheit kann viele Formen annehmen. Jede Frau sollte stolz auf ihren After-Baby-Body sein."

 

Kategorien: