Tschüss, Backautomaten!Aldi Süd verkauft jetzt frische Backwaren an der Theke

Unter dem Slogan "Meine Backwelt" will Aldi Süd künftig die Brotautomaten in den Filialen abschaffen und durch frische Backwaren, die von Mitarbeitern im Ofen aufgebacken werden, ersetzen. Mit dem neuen Konzept folgt der Discounter seinen Konkurrenten Lidl, Netto und Penny.

Seit neun Jahren kommen bei Aldi Süd Backwaren per Tastendruck aus einem Automaten. Damit soll nun Schluss sein: Der Discounter plant nach der Einführung von günstigen Markenprodukten und einem breiteren Angebot von Bio-Lebensmitteln, die Brotbackautomaten im Laufe der nächsten Jahre abzuschaffen. Stattdessen werden in "Meine Backwelt" frische Teiglinge, wie beispielsweise Brot, Brötchen, Pizza-Snacks, Nuss-Nougat-Croissants, Käse-Twister und Geflügelrollen, in die Theke gelegt, die zuvor von Mitarbeitern im Ofen gebacken wurden. Zudem haben Kunden die Möglichkeit, sich das Brot schneiden zu lassen. "Meine Backwelt" wird etwa 40 Produkte umfassen. Und so sieht das neue Konzept aus:

Aldi Süd schafft Backautomaten abPr: ALDI SÜD

Aldi Süd erklärte die Umstrukturierung so: „Der Bereich Brot- und Backwaren hat sich im Laufe der vergangenen Jahre bei ALDI SÜD zu einem wichtigen Sortimentsbereich entwickelt. Mit ‚MEINE BACKWELT‘ reagieren wir auf den Wunsch unserer Kunden nach einem vielfältigen Backwaren-Sortiment, dessen Frische jetzt durch den Blick in den Backraum erlebbar wird“, erklärte Lars Klein, stellvertretender Geschäftsführer im Zentraleinkauf in einer Pressemitteilung des Unternehmens.

Wo die ersten Filialen zu einer manuellen Backtheke umstrukturiert werden, gab Aldi Süd bisher nicht bekannt. Wir dürfen also gespannt sein...

Kategorien:
Hol dir jetzt den NEWSLETTER!
#wunderbarECHT

Die Wunderweib-Welt 2

Beliebte Themen und Inhalte