Luxus beim DiscounterAldi verkauft jetzt Designermode: Steffen Schraut entwirft Discounter-Kollektion

Vom Discounter zum Designerhändler – bei Aldi gibt es ab April Marken-Kleidung zum kleinen Preis. Der Discounter hat bald Designermode für Frauen und Männer im Angebot.

Heidi Klum bei Lidl, Steffen Schraut bei Aldi. Designer scheinen in Discountern einen neuen Absatzmarkt entdeckt zu haben. Denn ab April steigt auch Aldi in das Modegeschäft ein.

Zwar hatte der Discounter vereinzelt schon immer Mode-Artikel im Angebot, jetzt wird allerdings eine ganze Kollektion ins Sortiment aufgenommen. Die hat Steffen Schraut für Aldi Süd entworfen.

Der Düsseldorfer Designer hat sich zum Ziel gesetzt, zeitlose Lieblingsstücke zu kreieren. Die Mode wird also klassisch, aber schick. Ab dem 9. April soll die Designer-Kollektion in den Filialen von Aldi Süd zu kaufen sein. Damit möchte Steffen Schraut zeigen, dass Mode mit Qualität auch zum kleinen Preis erschwinglich sein kann.

Bei Aldi Süd gibt es ab April Designermode zu kaufen.
Klassisch schick: So soll die Designermode von Aldi Süd aussehen.
Foto: PR: ALDI SÜD

„Mit der Kollektion bieten wir hochwertige Designermode für alle und zeigen einmal mehr, dass elegante und moderne Designerkleidung zu einem fairen Preis angeboten werden kann – eben der kleine Luxus vom Discounter“, äußerte sich Kim Aline Suckow, stellvertretende Geschäftsführerin bei ALDI SÜD zum neuen Angebot in einer Pressemitteilung.

Auch Sportswear von Designer Steffen Schraut wird im Angebot sein.
Auch Sportswear von Designer Steffen Schraut wird im Angebot sein.
Foto: PR: ALDI SÜD

Dann können nicht nur Frauen, sondern auch Männer bei Aldi shoppen gehen. Es soll sowohl eine weibliche, männliche, als auch eine Sportswear-Kollektion geben. Das magische Wort, das über allen Artikeln schwebt, ist: multifunktional. Heißt, die Mode soll übergreifend im Büro und in der Freizeit kombiniert werden können.

Die Designerkollektion ist bisher begrenzt auf Filialen von Aldi Süd, wird aber auch außerhalb Deutschlands in der Schweiz, Österreich und in Slowenien verkauft. Die Preise sollen zwischen 7,99 Euro und 29,99 Euro liegen.

Weiterlesen:

 

Kategorien:
Hol dir jetzt den NEWSLETTER!
Beliebte Themen und Inhalte