FamiliendramaAls Strafe: Kinder von Mutter in heißes Auto gesperrt

Mutter sperrt Kinder zur Strafe in heißes Auto - Hitzetod
Zwei Kleinkinder mussten sterben, weil im geparkten Wagen spielten
Foto: iStock

Eine Mutter will ihre 2-jährige Tochter und ihren 1-jährigen Sohn bestrafen - und sperrt sie in ein überhitztes Auto. Mit schlimmen Folgen für die Kinder.

Die zwei kleinen Kinder der Texanerin Cynthia R. toben um die Mittagszeit im geparkten Auto herum. Sie ermahnt sie mehrmals - doch ihre Tochter Juliet (2 Jahre) und ihr Sohn (16 Monate) spielen fröhlich weiter. Dann reißt der 24-jährigen Mutter der Geduldsfaden und sie greift zu einer drastischen Strafe.

Bei einer Außentemperatur von 33 Grad Celsius sperrt die überforderte Mutter ihre Kinder im Auto ein. Dann geht sie ins Haus zurück, um fernzusehen und Marihuana zu rauchen. Sie wird müde und macht für zwei, drei Stunden ein Nickerchen. Als sie anschließend zu ihrem Honda zurückkehrt, um ihre Kinder abzuholen, findet sie nur noch zwei kleine Leichen vor: Ihre Kinder mussten den Hitzetod sterben. Um jegliche Schuld von sich zu weisen, schlägt sie das Fenster ihres eigenen Autos ein - damit alles wie ein Unfall aussieht.

 

Ungehorsam wurde mit Tod bestraft

Laut Polizeiangaben, wollte die Mutter ihren Kindern "nur eine Lektion erteilen." Doch eine Lehre werden sie nicht mehr daraus ziehen können.

Das Drama ereignete sich schon am 26. Mai - doch erst jetzt gestand Cynthia R. der Polizei die grausame, leichtsinnige Tat. Nun sitzt sie in Untersuchungshaft im texanischen Parker County Jail.

Laut dem National Safety Council (NSC) kann sich solch ein Drama immer und überall abspielen, wo heiße Temperaturen herrschen. In 87 Prozent der Fälle, in denen Kinder auf diese Weise ums Leben kommen, sind die Kleinen weniger als 3 Jahre alt. Das NSC warnt alle Eltern: "So etwas kann jedem passieren - auch ohne böswillige Absicht." Eltern sollten immer daran denken, dass Kinder vier Mal (!) schneller überhitzen als Erwachsene. Steigt die Körpertemperatur auf etwa 41 Grad an, kann das Kind innerhalb weniger Minuten sterben (HIER noch mehr Infos zu der Gefahr eines überhitzen Autos).

Zudem gilt - auch in Deutschland! - die Aufforderung der Polizei, den Notruf zu wählen, sobald man als Passant an einem heißen Tag ein Kind alleine im Auto bemerkt.

 

(ww7)

Kategorien: