Tolle GesteAm 01. Juni: Penny verschenkt Äpfel zum Kindertag

Bei Penny werden am 01. Juni Äpfel verschenkt
Bei Penny gibt es am 01. Juni Äpfel für Kinder
Foto: Istock

Am 01. Juni ist der Internationale Kindertag. Und weil das ein ganz besonderer Tag ist, verteilt Penny an diesem Tag kostenlos Äpfel an Kinder.

Ähnlich wie der 20.09. (Weltkindertag) steht der Internationale Kindertag ganz im Zeichen der Kinder. Und da macht auch der Supermarkt-Riese Penny mit. In den rund 2.150 Märkten sollen circa 400.000 Pro-Planet-Äpfel kostenlos an Kinder verteilt werden.

Hintergrund der Aktion: Viele Kinder werden nicht gut genug ernährt. Obst und Gemüse stehen auch in Deutschland bei vielen Kindern viel zu selten auf dem Speiseplan. Und damit sich das zumindest am Internationalen Kindertag ändert, verteilt Penny Äpfel kostenlos.

"Mit der Aktion wollen wir zum einen zeigen, dass auch in Deutschland für viele Kinder Obst noch immer nicht zum täglichen Essen gehört, weil es sich die Eltern nicht leisten können. Zum anderen zeigen wir, dass wir mit Blick auf die kommenden Generationen verpflichtet sind, unseren Kindern und Enkelkindern eine lebenswerte Welt zu hinterlassen. Nachhaltigkeit ist dazu ein Schlüssel", so Stefan Magel, COO PENNY. Dafür unterstützt Penny verschiedene Vereine, die sich für Kinder- und Jugendarbeit einsetzen.

Auch mit anderen Aktionen wie zum Beispiel den Herzbube-Eiern (wir haben berichtet) setzt sich Penny zum Beispiel für das Tierwohl ein. Außerdem verkauft Penny auch immer wieder "krummes" Obst und Gemüse und reagiert so mit gezielten Aktionen auf den "Schönheitswahn" bei Obst und Gemüse. So soll beim Verbraucher mehr Verständnis für Nachhaltigkeit geschaffen werden.

Kategorien: