BeautytrendsAn diesen Make-up-Trends kommt ihr im Herbst 2018 nicht vorbei

Die Make-up-Trends für den Herbst/ Winter 2018 werden bunt, aber es bleiben auch ein paar altbekannte Klassiker. Wir verraten euch, welche. 

Genau wie es die Mode-Trendfarben für den Herbst und Winter es schon vermuten lassen, es wird bunt. Aber keine Sorge, auch wer es eher dezent mag, liegt dieses Jahr im Trend. Und wie jedes Jahr, gibt es ein paar Klassiker, die einfach nicht aus der Mode kommen.

 

Herbsttrends für die Lippen: Es wird glossy 
 

 

Bring the intensity with Orgasm Full Vinyl Lip Lacquer. #whatmakesyoublush

Ein Beitrag geteilt von NARS Cosmetics (@narsissist) am

Matte Lippen müssen Platz machen, denn diesen Herbst und Winter darf es auf den Lippen wieder ordentlich glitzern und glänzen. Lipgloss sowohl in dezenten als auch in knalligen Farben sind extrem angesagt - Hauptsache es schimmert! Partytauglich wird der Look, wenn ihr noch ein bisschen Glitzer dazugebt. Ein weiterer Herbsttrend, der nie aus der Mode kommt, sind rote Lippen. 

 

Herbsttrend für die Augen: Smokeyeyes, Cat Eyes und ordentlich Farbe
 

Cat Eyes und Smokey Eyes liegen in diesem Herbst wieder total Trend. Ihr könnt zwischen dem klassischen Look mit schwarzem Eyeliner und rauchigen Lidschatten-Tönen oder einem bunteren und gewagteren Make-up-Look mit Farben in dunklen Beerentönen wählen. Auch mega angesagt sind bunte Mascara und Eyeliner in den Farben des Regenbogens. 

 

Herbsttrend für Gesicht und Augen: Glitzer all-over

Zugegeben, der Glitzer-Look ist vielleicht nicht ganz alltagstauglich, doch abends kann und sollte es auf eurer Haut ordentlich glitzern. Die Make-up-Artists setzten auf Akzente in Gold auf den Lidern, als Lidschatten oder Lidstrich sowie als Highlighter auf Stirn und Wangenknochen. Auf dem Haarsatz wirken die goldenen Akzente besonders spektakulär! 

 

Herbstrend fürs Gesicht: No-Make-up-Look
 

Ein krasser Kontrast zu den vielen farbigen Make-up-Trends im Herbst ist der No-Make-up-Look. Er ist puristisch, erwachsen und selbstbewusst. Augen und Lippen werden so gut wie gar nicht betont, lediglich der Teint wird minimal mit einer leichten Foundation und etwas Blush betont. Wunderbar natürlich, unbedingt nachmachen. 

 

Weiterlesen: 

Haarfarbentrends für den Herbst 2018: Von Erdbeerblond bis Toffee Ombré

Nageltrends Herbst 2018: Diese Farben sind jetzt angesagt

Künstliche Wimpern reinigen: Warum du es unbedingt tun solltest und wie es richtig geht

Kategorien: