Nicht nur lieb und nett

Andrea Kiewel: Jetzt zeigt sie ihre wahres Gesicht!

Andrea Kiewel ist für ihre Herzlichkeit bekannt, doch sie kann auch ganz anders...

Andrea Kiewel ist für ihre Herzlichkeit bekannt, doch sie kann auch ganz anders...
Foto: IMAGO / Revierfoto

Für jeden ihrer Gäste und Freunde hat sie ein nettes Lächeln, ein liebes Wort, ein herzliches Kompliment. Jedenfalls wenn die Kameras auf sie gerichtet sind. Doch im privaten Rahmen kann Andrea Kiewel (56) ganz anders. Nicht nur lieb und nett. Wehe, wenn Kiwi zur Furie wird…

Andrea Kiewel: Selbstbeherrschung ist bei ihr Fehlanzeige

„Als der liebe Gott Impulskontrolle und Geduld verteilte, war ich nicht anwesend!“, erzählt sie ganz offen. Heißt: Sie leide unter extremen Wutanfällen – und verliert immer wieder ihre Selbstbeherrschung! Ein Beispiel gefällig? Sehr gerne: Als jemand kürzlich die „ZDF-Fernsehgarten“-Moderatorin „im Sekundentakt“ anhupte, ihr dann die Vorfahrt nahm, ständig die Spur wechselte, ohne zu blinken und dann auch noch ganz langsam vor ihr fuhr – da schäumte Kiwi vor Wut. Sie beleidigte ihn und wünschte sich, dass er „durch seine Windschutzscheibe bis zum Mond“ fliegen sollte.

Andrea Kiewel: In der Wut verliert der Mensch seine Intelligenz

Lebhaft können wir uns die Situation vorstellen. Eine wild gewordene Kiwi, hinter ihrem Lenkrad sitzend. Wild schreiend, gestikulierend, mit vor Wut rotem Gesicht und mit den Händen gestikulierend… Schön ist das wahrscheinlich nicht – und wohl auch nicht schlau. Wie sagte der Dalai Lama (86), religiöser Führer des tibetischen Buddhismus: „In der Wut verliert der Mensch seine Intelligenz!“

Im Video: Die traurige Vergangenheit von Oliver Pochers Frau Amira...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: IMAGO / Revierfoto