TraurigGroße Sorge um Angela Merkel - Plötzlich GANZ ALLEIN!

Angela Merkel bricht mit einer Tradition: Die Bundeskanzlerin kam ohne ihren Mann zu den Bayreuther Festspielen. Warum?
 

Bundeskanzlerin Angela Merkel sorgt in diesen Wochen weniger mit ihrer Politik für Aufmerksamkeit als mehr mit ihrer Gesundheit. Nun rückt ihr Privatleben in den Fokus: 
Merkel kam alleine zu den Bayreuther Festspielen – ein Grund zur erneuten Sorge?

Große Sorge um Angela Merkel - Sie zitterte wieder am ganzen Körper!

 

Angela Merkel: Solo in Bayreuth

Es ist zur Tradition geworden: Im Juli reisen Angela Merkel und ihr Ehemann Dr. Joachim Sauer nach Bayreuth, besuchen die Eröffnung der jährlichen Richard-Wagner-Festspiele und verabschieden sich danach in den wohlverdienten Sommerurlaub in die Berge. 2018 lief das noch genauso ab. 

2018 genossen Angela Merkel und ihr Mann die Bayreuther Festspiele zusammen
Foto: imago images/ N. Kubelkax / Future Image

Doch am Mittwoch, den 24. Juli erschien die Bundeskanzlerin allein bei der Ehrenfeier zum 100. Geburtstag von Wagner-Enkel Wolfgang Wagner (1919 - 2010). Zwar saß sie in der ersten Reihe, doch von ihrem Gatten keine Spur. 

Muskelzittern kann viele Ursachen haben

 

Zwei Karten für 'Tannhäuser'

Mit wem Angela Merkel am heutigen Donnerstag die Aufführung von 'Tannhäuser' genießt, ist nicht bekannt. Laut der 'Bild'-Zeitung hat die Bundeskanzlerin nämlich zwei Karten reserviert. 

In bester Gesellschaft wird sie sich aber auch ohne ihren Ehemann befinden. In diesem Jahr besuchen neben hochrangigen Politikern Prominente wie Udo Wachtveitl, Francis Fulton-Smith, Harald Krassnitzer und Ann-Kathrin Kramer die Bayreuther Festspiele. 

Und wer weiß? Vielleicht verrät Angela Merkel ja noch, warum sie ohne ihren Mann nach Bayern gereist ist. 

Weiterlesen:

Kategorien: