tina Special: StrickenAnleitung: Decke im Gitter-Loch-Muster

DAS BRAUCHEN SIE:

Anleitung: Decke im Gitter-Loch-Muster
Foto: Lana Grossa


ca. 168 x 120 cm (L x B), ohne Fransen
● Lana Grossa-Qualität „Alpaca 400” (35 % (Superbaby) Alpaca, 35 % Polyamid, 30 % Schurwolle (Merino), LL = ca. 375 m/50 g): je ca. 250 g Purpur (Fb. 6), Rot (Fb. 8) und Weinrot (Fb. 9)
● Rundstricknadel Nr. 7, 100 cm lang
● Wollhäkelnadel Nr. 7 zum Einziehen der Fransen


Anleitung 1:
Hinweis:
Alles mit dreifachem Faden stricken, und zwar zusammen mit je 1 Faden pro Farbe!
Gitter-Lochmuster:
Nach der Strickschrift str. Die Zahlen re außen bezeichnen die Hin-R, li außen die Rück-R. In der Breite die R mit den M vor dem 1. Pfeil beginnen, den MS = 4 M zwischen den Pfeilen fortl. str., enden mit den M nach dem 2. Pfeil. In der Höhe die 1. – 8. R 1x str., dann diese 8 R stets
wdh. Hinweis: In den Rück-R jeweils das Abstricken der 2 nebeneinanderliegenden U beachten.
Maschenprobe:
14 M und 16 R Gitter-Lochmuster mit Nd. Nr. 7 und dreifachem Faden gestrickt = 10 x 10 cm.
Ausführung:
170 M mit dreifachem Faden anschlagen. Im Gitter- Lochmuster str. Nach 168 cm = 270 R ab Anschlag [die 1. – 8. R 33x str. = 264 R + 1x 1. – 6. R] die M locker abk.
Ausarbeiten:
Teil spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Über den Anschlag- und Abkettrand zunächst gleichmäßig verteilt je 30 Fransen in Weinrot einknüpfen. Pro Franse 12 Fäden je 34 cm lang zuschneiden und zur Hälfte legen. Dann mit der Häkelnd. die entstandene Schlinge ein Stück durch den Strickrand ziehen. Die Fadenenden durch die Schlinge führen und die Franse festziehen. Anschließend im Abstand von 3 cm die Fransen lt. Schema versetzt verknoten. Dafür jeweils die Hälfte der Fransenfäden zweier benachbarter Fransen verwenden. Die fertige Fransenlänge beträgt ca. 10 cm. Eine ausführliche Anleitung zur Herstellung von Fransen finden Sie auf Seite 82.
Maschenprobe:
Machen Sie eine Maschenprobe! Stricken Sie dafür ein 12 x 12 cm großes Stück im Muster Ihres ausgesuchten Modells. Danach zählen Sie Maschen und Reihen im Bereich 10 x 10 cm aus. Sind es weniger Maschen als in der Anleitung angegeben: Stricken Sie fester oder nehmen Sie dünnere Nadeln (1/2 bis ganze Nadelstärke). Haben Sie mehr Maschen gezählt: Versuchen Sie, lockerer zu stricken beziehungsweise


Anleitung 2:
nehmen Sie dickere Nadeln. Bitte beachten Sie: Strickarbeiten fallen unterschiedlich aus. Daher sind die Maschenproben-Angaben auf den Banderolen der Wolle nicht als verbindlich anzusehen. Außerdem werden diese immer auf der Basis glatt rechts erstellt. Für eine perfekte Arbeit ist daher die Maschenprobe im gewünschten Muster ein Muss. Damit Ihr Wunschmodell nicht nur schön aussieht, sondern auch passt!

Zählmuster und Zeichenerklärung

 

 

Kategorien: