DIYAnleitung für einen sommerlichen Brotkorb

Diese hübschen Brotkörbe können Sie ganz einfach selber machen.
Diese hübschen Brotkörbe können Sie ganz einfach selber machen.
Foto: deco&style

Diese hübschen Brotkörbe sind nicht nur hübsch für die eigene Sommertafel, man kann sie auch toll verschenken. Hier geht's zur Anleitung. 

Das brauchen Sie für die Brötkörbe: 

  • 1 Stoffstück à 65 x 30 cm für den größeren Beutel
  • 1 Stoffstück à 45 x 25 cm für den kleineren Beutel
  • Schrägband
  • Stoffmalstift (weiß, Javana Texi Mäx Opak, 2,99 €, www.idee-shop.com)
  • Papier, gelb
  • Stift, schwarz
  • Briefklemme (Bürobedarf)
  • Maßband
  • Stoffschere
  • Stecknadeln
  • Nähmaschine und passendes Garn
  • Papierschere

Und so einfach geht's: 

  1. Die schmalen Kanten doppelt auf die linke Stoffseite umschlagen, ca. 1 cm breit, mit Stecknadeln feststecken und anschließend festnähen, so dass der obere Rand versäubert ist.
  2. Stoffstück rechts auf rechts mittig falten, so dass ein Rechteck von 30 cm Breite und 32,5 cm Höhe entsteht.
  3. Die seitlichen Nähte mit Schrägband einfassen und durch Stecknadeln fixieren. Nähte absteppen.
  4. Den Beutel auf die untere Nahtkante setzen, dabei die Ecken ausklappen. Nun die Ecken (wie bei einer Milchtüte) 7 cm breit abstecken und absteppen.
  5. Beutel wenden, so dass die Nähte innen liegen, und den Rand nach außen krempeln.
  6. Mit dem kleineren Stoffstück ebenso verfahren.
  7. Auf eine Seite des Beutels jeweils mit dem Stoffmalstift ein Blättermuster zeichnen. Herstellerangaben beachten.
  8. Papierstreifen zuschneiden, ca. 11 x 2 cm, und mit dem gewünschten Wort beschriften.
  9. Papierstreifen schräg über den Rand des Stoffbeutels knicken und mit der Klemme befestigen
Kategorien: