NähanleitungAnleitung für Vögelchen

Kein Vogel ist im heimischen Garten oder auf der Terasse allein. Daher gibt es mit diesen bunten Vögelchen endlich Gesellschaft. Hier gibt es die Anleitung

Anleitung für Vögelchen
Die Piepmätze auf deiner Terasse bekommen bunte Gesellschaft
Foto: deco&styles

 

Buntes Vogelgespann

Es sind zwar nicht die drei Vögelchen von den Gebrüdern Grimm, aber unsere bunten Vögelchen machen als Dekoration auf Ihrer Terasse echt etwas her. 

Das brauchst du für die Vögelchen:

  • Blatt Papier für die Vorlage (Die Vorlage finden Sie hier
  • Stoffreste jeweils für den Vogelrücken und -bauch
  • Füllwatte
  • Band für den Schnabel
  • Zweig
  • Bänder für Aufhängung
  • Bastelkleber (z. B. von Pattex)
  • Stoffschere
  • Stift oder Schneiderkreide
  • Nähmaschine und passendes Garn
  • Stecknadeln
  • Nähnadel 

Und so einfach geht's: 

  1. Vorlage ausdrucken
     
  2. Stoff für den Vogelrücken rechts auf rechts doppelt leben und Vorlage für den Vogelrücken darauf übertragen.
     
  3. Stoffe an der oberen aufgezeichneten Kante entlang knappkantig zusammennähen, den Bauch offen lassen.
     
  4. Nun die Vorlage für den Bauch auf entsprechenden Stoffrest übertragen und aussschneiden.
     
  5. Den Bauch an den Vogel nähen. Dabei eine kleine Öffnung zum Stülpen und Füllen lassen.
     
  6. Stoff wenden.
     
  7. Vogel mit Füllwatte aufpolstern.
     
  8. Die Öffnung per Hand mit Nadel und Faden zunähen.
     
  9. Ein Stück Band als Schnabel ankleben.
     
  10. Auf diese Weise drei Vögel herstellen.
     
  11. Bänder für die Aufhängung an einen Zweig knoten. 
     
  12. Vögel mit Bastelkleber auf den Zweig kleben. 
Kategorien: