tina Spezial: StrickenAnleitung: Herbstliche, bunte Tischsets

Anleitung: Herbstliche, bunte Tischsets
Foto: GU-Verlag

DAS BRAUCHEN SIE:
Für 2 Tischsets und 6 Untersetzer:
● Filzwolle (100 % Schurwolle, Lauflänge 50 m/50 g), z. B. »Feltro« von Lana Grossa, 250 g in Schwarz, 150 g in Rohweiß, 100 g in Flieder, 150 g in Senf |
● Garnreste oder Maschenmarkierer
● Häkelnadel Nr. 10
● stumpfe Stopfnadel
● Nähnadel |
● Nähgarn


Anleitung:
Es werden insgesamt 10 schwarze, 6 rohweiße, 4 fliederfarbene und 6 senffarbene Sechsecke gehäkelt. Beginnen Sie mit einer beliebigen Farbe, und stellen Sie einen flexiblen Fadenring her. Die einzelnen Sechsecke werden in Runden aus festen Maschen gehäkelt. Beginnen Sie dafür jede Runde mit 1 Wendeluftmasche, und beenden Sie die Runde mit 1 Kettmasche. Den Rundenanfang mit einem Stück Garn oder einem Maschenmarkierer markieren.
1. Runde: Häkeln Sie 6 fM in den Fadenring.
2. Runde: Verdoppeln Sie die M, indem Sie in jede M 2 fM häkeln (= 12 M).
3. Runde: Jede 2. M verdoppeln (= 18 M).
4. Runde: Jede 3. M verdoppeln (= 24 M).
5. Runde: Jede 4. M verdoppeln (= 30 M).
6. Runde: Jede 5. M verdoppeln (= 36 M).
Die doppelten Maschen liegen immer übereinander und bilden die Ecken des Sechsecks. Häkeln Sie die restlichen Sechsecke auf dieselbe Art und Weise.mFür ein Set legen Sie je 10 Sechsecke zu einer Fläche zusammen und nähen die aneinanderliegenden Kanten zusammen. Die übrigen 6 Sechsecke bleiben lose und dienen als Untersetzer. Zum Schluss alle Fäden vernähen. Waschen Sie die Sechsecke und die Sets bei 40 °C in der Waschmaschine. Vor dem Trocknen in Form ziehen und zum Trocknen flach auslegen.
Tipp:
Noch mehr Sechsecke: Aus 50 g Wolle können Sie 2 Sechsecke häkeln. Wenn Sie mehr Sets und Untersetzer herstellen möchten, verwenden Sie einfach entsprechend mehr Wolle.

Kategorien: