tina Special: StrickenAnleitung: Hockerüberzug stricken

DAS BRAUCHEN SIE:

Anleitung: Hockerüberzug stricken
Foto: GU-Verlag


● Textilgarn (ca. 92 % Baumwolle, 8 % Elasthan), z. B. »Noodles« von Stafil, je 1 Knäuel in Nude, Mimosa, Black und Sprinkle Grey
● Knookingnadel 10 mm
● 1 Sitzwürfel, 37 × 37 × 39 cm

Anleitung:
Eine 36 cm lange Luftmaschenkette in Sprinkle Grey häkeln und die Maschen aufnehmen. Nun 39 cm (47 Reihen) kraus rechts knooken. Verlängern Sie die Reihe an einem Ende, indem Sie ausgehend von der letzten Masche eine 39 cm lange Luftmaschenkette häkeln. Wenden Sie dann die Arbeit, nehmen Sie aus der Luftmaschenkette neue Maschen auf, und knooken Sie den Rest der Reihe in rechten Maschen weiter. Die Reihe auch am anderen Ende wie unter Stepp 02 beschrieben mit einer 39 cm langen Luftmaschenkette verlängern. Nun weitere 14 Reihen in Sprinkle Grey über die gesamte Breite kraus rechts knooken. Dann in Mimosa weitere 6 Reihen kraus rechts knooken. Weiter geht es mit der Farbe Nude: Knooken Sie 12 Reihen kraus rechts, 1 Reihe links, 1 Reihe rechts und wieder 1 Reihe links. Dann wechseln Sie zur Farbe Black und knooken 2 Reihen links und 3 Reihen rechts. Am Anfang der 87. Reihe 22 Maschen abkettenund die Reihe mit rechten Maschen beenden. Am Reihenanfang erneut 22 Maschen abkettenund die Reihe
mit rechten Maschen beenden. Nach weiteren 47 Reihen rechter Maschen alle Maschen abketten. Die Seitenkanten nähen Sie aneinander, indem Sie den Faden mit den Fingern durch die Maschen fädeln. Den Überzug über den Hocker stülpen.

Tipp:
Knoten entfernen: Weil es recyelte Garne sind, können Textilgarne ab und zu Knoten enthalten. Dann den Knoten aufschneiden und die Enden mit 2–3 Stichen mit Nadel und Nähfaden fixieren.

Kategorien: