Oh weia!

Anouschka Renzi vs. Tina Ruland: Nach Dschungelcamp - jetzt eskaliert es so richtig

Eine Versöhnung vor laufender Kamera? Bestimmt nicht! Stattdessen geht der Zoff zwischen Tina Ruland und Anouschka Renzi in die nächste Runde ...

Anouschka Renzi vs. Tina Ruland: Nach Dschungelcamp - jetzt eskaliert es so richtig
Foto: RTL / Stefan Menne

Die Gage ist kassiert und der Dschungelkönig gewählt. Eigentlich sollte man meinen, dass im südafrikanischen Busch nun endlich Ruhe einkehrt und die einstigen Camper sich wieder den wirklich wichtigen Dingen im Leben zuwenden. So aber nicht Anouschka Renzi (57) und Tina Ruland (55) aka Fräulein Rottenmeier. Beim großen Dschungelcamp-Nachspiel machten die beiden Streithähne dort weiter, wo man in Südafrika aufgehört hatte ....

Auch interessant:

Nach Dschungelcamp-Auszug: Zoff zwischen Tina Ruland und Anouschka Renzi geht in die nächste Runde

Hach, was haben Anouschka Renzi und Tina Ruland für Unterhaltung gesorgt. Von Tag eins an zofften, zeterten und zankten sie im Dschungelcamp in einer Tour - egal ob wegen Anouschkas Ohrstöpsel, Tinas Vegetarismus oder irgendeinem x-beliebigen Handtuch. Eine Versöhnung nach ihrer Rückkehr ins "wahrhaftige" Leben, wie Eric Stehfest es so schön sagen würde? Nicht in Sicht! Stattdessen gingen sich die beiden auch beim großen Dschungelcamp-Nachspiel an die Gurgel.

"Das Level an Beleidigungen, was sie gegen mich ausgesprochen hat, war so immens, auch heute Abend hat sie weitergemacht. Ich möchte mit einer erwachsenen Frau, die sich so verhält, in meinem Leben nichts zu tun haben", bezog Tina Ruland ganz klar Stellung zu ihrer einstigen Dschungelcamp-Konkurrentin.

Im Gegensatz zu Renzi habe sie immer versucht, freundlich mit den anderen Dschungelcampern umzugehen. Eine Einstellung, die Anouschka nicht unbedingt mit ihr teilt: "Du redest nicht normal, du bist unerträglich!" Autsch!

Falsche Darstellung? Anouschka Renzi gibt RTL-Schnitt die Schuld

Um dem Dschungelcamp-Nachspiel die Krone aufzusetzen, merkte Anouschka Renzi an, dass RTL ihr übel mitgespielt habe und sie nur als Biest gezeigt wurde, nicht aber ihre liebenswürdige, empathische Seite. "Wenn jemand 15 Tage 24 Stunden gefilmt wird und es werden nur ein paar Sachen aus dem Kontext herausgerissen, dann ist das nicht besonders fair", wetterte sie. Und wie immer ist der RTL-Schnitt Schuld ...

Erinnerst du dich noch an alle Dschungelcamp-Gewinner*innen? Das Video hilft deinem Gedächtnis auf die Sprünge!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: RTL / Stefan Menne