Großfamilie mit 14 Kindern"Armes Deutschland - Deine Kinder": Mutter und Tochter gleichzeitig schwanger

In „Armes Deutschland – Deine Kinder“ begleitet der Sender RTL2 die Kleinsten, die an der Armutsgrenze leben müssen. Cindy hat 13 Geschwister und lebt mit diesen und ihren Eltern in einer alten Büroetage. Doch jetzt ist nicht nur ihre Mutter wieder schwanger, sondern auch sie selbst.

Damit hatte keiner der Beteiligten gerechnet – eine doppelte Schwangerschaft. Simone und Ronny leben beide von Hartz IV und versuchen ihre Großfamilie irgendwie durchzukriegen. Sie haben 14 Kinder, das 15. ist unterwegs. Simone war fast 20 Jahre durchgehend schwanger. Jetzt hat auch ihre älteste Tochter Cindy (19) die Befürchtung ein Kind zu erwarten.

 

Großfamilie in zweiter Generation

Cindy hat gerade ihre Ausbildung zur Beiköchin abgebrochen und lebt mit ihrem Freund Chris bei ihrer Großfamilie in einer alten Büroetage. Das Paar kennt sich erst seit wenigen Monaten, doch ist sehr verliebt. Allerdings hat Cindy seit vier Wochen ihre Periode nicht bekommen. Ein Schwangerschaftstest aus der Apotheke soll nun für Klarheit sorgen. Und tatsächlich, auf dem Test werden zwei Striche sichtbar. Sie ist schwanger. Dem werdenden Vater macht dies jedoch keine Angst. „Für Kinder gibt’s eigentlich kein Alter”, sagt er. „Mit 19 geht das ok.”

 

Eine Abtreibung ist keine Option

Auch Cindys Eltern reagieren gelassen. Dennoch steht die Frage nach einem Schwangerschaftsabbruch im Raum. Auch wenn Mutter Simone eigentlich gegen Abtreibungen ist, meint sie: „Mittel und Wege gibt’s immer.“ Doch auch Chris und Vater Ronny sind gegen eine Abtreibung. „Man hat ja Spaß gehabt”, gibt Ronny zu bedenken. „Das ist ein Lebewesen, das kann man nicht einfach töten.” Am Ende liegt die Entscheidung jedoch bei Cindy. „Ich bin mir noch nicht so sicher, ob ich’s behalten will oder nicht”, sagt sie unentschlossen.

Weiterlesen:

Kategorien: