Kinderarmut"Armes Deutschland - Deine Kinder": RTL2 zeigt neue Sozialreportage

Nach dem großen Erfolg mit Sozialreportagen wie „Harz und herzlich“ oder „Armes Deutschland: Stempeln oder abrackern“ präsentiert RTL2 nun ein neues Format mit dem Titel „Armes Deutschland – Deine Kinder“.

Was bedeutet es wirklich mit wenig Geld und Perspektiven aufzuwachsen? In der neuen Sozialreportage von RTL2 „Armes Deutschland – Deine Kinder“ werden in vier Teilen Kinder vorgestellt, die mit ihren Familien in Armut leben und sich durch ihren harten und entbehrungsreichen Alltag kämpfen müssen.

 

14 Kinder und Hartz IV

Eines dieser Kinder ist die 15-jährige Laura. Zusammen mit ihren arbeitslosen Eltern und ihren 13 Geschwistern lebt sie in einer ehemaligen Büroetage. Die finanziellen Mittel der Familie sind mehr als knapp, selbst für richtige Möbel fehlt das Geld. Da kommt eine erneute Schwangerschaft der Mutter natürlich höchst ungelegen.

 

Streit mit dem Jugendamt

Auch die sechsjährige Angel und ihr ein Jahr jüngerer Bruder Ti-Jay haben es nicht leicht. Sie leben bei ihrer Oma Rita in einer kleinen Wohnung, weil ihre Mutter mit ihnen vollkommen überfordert war. Doch von Hartz IV zwei Kinder zu ernähren ist alles andere als einfach. Zusätzlich muss Rita um die Pflegschaft ihrer Enkel mit dem Jugendamt kämpfen. Wird die Familie bald auseinandergerissen?

Die erste Folge „Armes Deutschland – Deine Kinder“ wird am Dienstag, den 9. Oktober 2018 um 20:15 Uhr auf RTL2 ausgestrahlt.

Weiterlesen:

Kategorien: