SachsenAue: Zweijährige stürzt aus dem dritten Stock – Polizei ermittelt

In Aue ist ein zweijähriges Mädchen aus dem dritten Stock eines Hauses gestürzt. Das Kind ist schwer verletzt. Wie konnte das Mädchen aus dem Fenster fallen? Die Polizei ermittelt.

Wie konnte das passieren? In Aue, Sachsen, mussten Passanten eine furchtbare Entdeckung machen. Mitten auf dem Gehweg fanden sie ein verletztes zweijähriges Mädchen. Es war aus einem Fenster im dritten Stock gestürzt. Sofort riefen die Fußgänger Polizei und Rettungskräfte.

Das Mädchen wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Es soll mehrere Knochenbrüche erlitten haben. Wie es dem Kleinkind mittlerweile geht, ist nicht bekannt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Sie will nun herausfinden, wie es zu dem Unglück kommen konnte – in der Wohnung sollen sich nach Angaben der Polizeisprecherin mehrere Erwachsene befunden haben. Doch nicht sie, sondern Fremde auf der Straße waren es, die sich um das verletzte Mädchen kümmerten.

Wie die Zweijährige aus dem Küchenfenster im dritten Stock fallen konnte und wieso kein Anwesender reagierte, wird derzeit untersucht.

Weiterlesen:

Kategorien:
Hol dir jetzt den NEWSLETTER!
#wunderbarECHT

Die Wunderweib-Welt 2

Beliebte Themen und Inhalte