AnleitungAuf Zick-Zack-Kurs

Das geometrische Muster verleiht Ihrem Zuhause ohne viel Aufwand einen modernen Touch.
Das geometrische Muster verleiht Ihrem Zuhause ohne viel Aufwand einen modernen Touch.
Foto: DECO & STYLE EXPERTS
Inhalt
  1. Selbstgemachte Tagesdecke
  2. Alter Stuhl in neuem Look
  3. Sommerlich Zick-Zack-Teppich

Zick-Zack-Muster sind derzeit total angesagt. Wir zeigen Ihnen mit drei tollen Anleitungen, wie Sie auch Ihre Wohnung auf Trend-Kurs bringen können.

 

Selbstgemachte Tagesdecke

Das brauchen Sie:

  • doppelseitiges Bügelvlies
  • verschiedenfarbige Baumwollstoffe
  • Bügeleisen
  • Lineal
  • Schneiderkreide
  • Stoffschere
  • Tagesdecke

Und so wird's gemacht:

1. Bügelvlies (Kurzwarenabteilung oder Bastelladen) auf die Rückseite der Stoffe bügeln.

2. Zacken bzw. Dreiecke in verschiedenen Größen auf das Schutzpapier des Bügelvlieses zeichnen, ausschneiden.

3. Schutzpapier abziehen und die Zacken in gewünschter Anordnung auf eine Tagesdecke bügeln.

Gestalten Sie Ihre eigene Stuhlschönheit
Gestalten Sie Ihre eigene Stuhlschönheit
Foto: DECO & STYLE EXPERTS
 

Alter Stuhl in neuem Look

Das brauchen Sie:

  • selbstklebende Folie in verschiedenen Farben (z.B. von d-c-fix)
  • Bleistift
  • Geodreieick
  • Schere
  • weißen Stuhl

Und so wird's gemacht:

Rauten auf Klebefolie zeichnen, ausschneiden und dicht an dicht auf der Sitzfläche und der Rückenlehne eines Stuhls fixieren.

Mit etwas Kreativität schaffen Sie Ihren eigenen Teppich im Retro-Look
Foto: DECO & STYLE EXPERTS
 

Sommerlich Zick-Zack-Teppich

Das brauchen Sie:

  • Badezimmerteppich aus Frottee
  • Malerkrepp (30 mm breit)
  • Textilfarbe
  • Pinsel

Und so wird's gemacht:

1. Teppich im Zickzackmuster mit Malerkrepp (z. B. von Tesa) abkleben. Die Abstände zwischen den Malerkreppstreifen entsprechen immer einer Klebebandbreite.

2. Teppich mit Textilfarbe anmalen, Malerkrepp entfernen und die Farbe trocknen lassen.

3. Farbe nach Herstellerangaben fixieren.

Kategorien: