Pornodreh und Nacktfoto

Aurelios Geheimnis: Das ist seine erotische Vergangenheit

Aurelio Savina aus „Bachelor in Paradise“ hat nicht viele Geheimnisse. Der Italiener geht sogar offen mit seiner Porno-Vergangenheit um. Doch was steckt eigentlich dahinter? 

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Bei „Bachelor in Paradise“ wird Kandidat Aurelio Savina (41) erneut mit seiner erotischen Vergangenheit konfrontiert. Während er von Sekunde eins unglaublich für Neuzugang Samatha Justus (29) schwärmt, weiß diese nicht so recht, was sie von ihm und seinem offenen Geständnis halten soll. Aurelio erzählte der hübschen Blondine nämlich schon am ersten Tag von seiner Porno-Vergangenheit.

Auch interessant: Bachelor in Paradise: Die Instagram-Profile aller Kandidaten und woher du sie kennst!

Das steckt hinter Aurelios Prono-Vergangenheit

Für Sport 1 spielte der „Mann Aurelio“ vor einigen Jahren in einem waschechten Sexfilm mit – natürlich in der Hauptrolle. Der Porno in dem Aurelio einen Bordellbesitzer spielt, ist ganze 139 Minuten lang. Peinlich ist ihm dieser Film allerdings nicht. Im Gegenteil: Der Italiener geht ganz offen mit seiner erotischen Vergangenheit um und macht sie durchaus auch schon beim ersten Date zum Thema.

Auch interessant: Rafi Rachek: "Bachelor in Paradise"-Single outet sich als homosexuell

Aurelio provoziert mit Nacktfoto

Dass er keine Probleme mit seinem Körper hat, bewies der Italiener zudem erst vor wenigen Wochen. Auf seinem Instagram-Profil postete Aurelio Savina ein Nacktbild von sich vor dem Badezimmerspiegel. Mit einer Hand bedient er seine Handykamera, mit der anderen verdeckt er sein Gemächt. Dafür erhielt Aurelio allerdings nicht nur positives Feedback. Model Natascha Ochsenknecht (54) kommentierte das Nacktfoto beispielsweise nüchtern mit der Frage: „Das passt alles in eine Hand?“ Das konnte der 41-Jährige natürlich nicht auf sich sitzen lassen und versicherte, dass er doch eine ziemlich große Hand habe.

Wie genau es mit Nackedei Aurelio bei „Bachelor in Paradise“ weitergeht und ob Samantha mit seiner erotischen Vergangenheit umgehen kann, erfährst du dienstags um 20:15 Uhr auf RTL sowie auf TVNOW.

Weiterlesen: