Steigende InfektionszahlenAus diesen Ländern kehren die meisten Urlauber mit Corona zurück!

Die Corona-Infektionszahlen in Deutschland steigen wieder. Viele bringen das Virus aus dem Urlaub mit.

In den vergangenen Tagen lagen die Zahlen der Corona-Neuinfektionen immer wieder über 1000 und haben damit den höchsten Wert seit Mai erreicht. Viele sorgen sich deshalb, dass die zweite Welle in Deutschland bereits da sein könnte. Ein großer Teil der Neuinfektionen ist auf Urlaubsrückkehrer zurückzuführen.

 

Coronavirus: Hohe Zahl an Infizierten nach Auslandsaufenthalt

In den meisten Bundesländern sind immer noch Sommerferien. Viele nutzen die freie Zeit, um mit der Familie in den Urlaub zu fahren. Und wie jetzt sichtbar wird, haben sich einige dabei mit dem Coronavirus infiziert. So erkrankte beispielsweise ein Paar aus Berlin im Urlaub. Die Folge: Über 30 Personen mussten in Quarantäne.

Zweite Corona-Welle wegen Urlaubern? Das sagen die Fakten!

Und auch auf der Lieblingsinsel der Deutschen, Mallorca, steigen die Corona-Neuinfektionen. So sehr, dass womöglich in den kommenden Tagen eine Reisewarnung für die Insel ausgesprochen werden muss. Knapp jeder Dritte hat sich in den letzten vier Wochen bei einem Aufenthalt im Ausland infiziert und das Virus nach Deutschland gebracht, berichtet das Robert-Koch-Institut.

 

RKI: In diesen Ländern ist die Gefahr einer Infektion am größten

Doch in welchen Ländern ist die Wahrscheinlichkeit besonders hoch, sich anzustecken? Laut dem RKI besteht die Gefahr vor allem in den Balkanländern und der Türkei. Am häufigsten waren Reisende vor ihrer Infektion im Kosovo (1096 Fälle) Dahinter folgen die Türkei (501), Kroatien (260), Serbien (196), Bulgarien (166), Bosnien Herzegowina (156) und Rumänien (113).

Aber auch viele Rückkehrer aus Polen (112) und Spanien (107) waren infiziert. Außer Polen und Kroatien befinden sich alle genannten Länder auch auf der RKI-Liste der Risikogebiete. Allerdings wies das Institut darauf hin, dass nur bei rund 72.000 Infektionen wirklich klar ist, wo sich die Person mit dem Virus infiziert hat.

Zum Weiterlesen:

Kategorien: