Messerangriff im FriseursalonBaden-Württemberg: Mutter ersticht ihre eigene Tochter und deren Freundin

Im Baden-Württembergischen Pleidelsheim (Kreis Ludwigsburg) hat eine Mutter ihre 18-jährige Tochter und dessen Freundin in einem Friseursalon mit einem Messer attackiert. 

Die blutige Tat ereignete sich bereits am Donnerstagabend. Eine 41-Jährige beobachtete zunächst den Friseursalon in der Gemeinde Pleidelsheim, in dem ihre Tochter eine Ausbildung absolviert. Dann betrat sie gegen 19 Uhr das Geschäft.  "Dort stach sie mit einem mitgeführten Messer auf die beiden 18-Jährigen ein, die sich gemeinsam in einem Nebenraum aufhielten“, berichteten die Ermittler der Bild.

Baden-Württemberg: Mutter ersticht ihre eigene Tochter und deren FreundiniStock

 

Mutter konnte überwältigt werden

Ein Augenzeuge konnte die Frau überwältigen. Die 18-jährige Tochter und ihre Freundin wurden schwer, aber laut Polizei nicht lebensbedrohlich verletzt. Sie wurden von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Warum die Mutter ihre eigene Tochter und dessen Freundin mit einem Messer angriff, ist unklar. Auslöser sei aber laut Polizei ein Streit gewesen. Die Frau sei nicht psychisch krank. Derzeit sitzt sie in Untersuchungshaft. Gegen die 41-Jährige liegt ein Haftbefehl wegen versuchten Mordes vor. 

Kategorien: