PreisverleihungBares für Rares: Horst Lichter erhält die Goldene Kamera

Grund zur Freude für Horst Lichter! Seine Sendung „Bares für Rares“ wurde mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Über die Preiskategorie kann sich der Trödel-Moderator besonders freuen.

Am Donnerstagabend war es wieder so weit: In Hamburg kamen Prominente aus der Film- und Fernsehbranche zusammen, um zu feiern. Denn die Goldene Kamera wurde verliehen.

Für den TV-Preis reisen jährlich auch Hollywood-Stars an. Dieses Jahr dabei waren zum Beispiel Naomi Watts und Liam Neeson. Besonders freuen durfte sich aber ein bekanntes Gesicht aus dem deutschen Fernsehen. Horst Lichter erhielt die Goldene Kamera für die ZDF-Sendung „Bares für Rares“!

Die Auszeichnung ist eine ganz besondere: Denn sie wurde von den Zuschauern bestimmt. „Bares für Rares“ gewann den Publikumspreis!

Horst Lichter ist längst nicht mehr nur als TV-Koch bekannt, heute ist er, wie er sich selbst nennt, mit Herz und Seele „Trödel-Onkel“. Seine Freude konnte er auf der Bühne nicht zurückhalten. Er bedankte sich mit den Worten „Scheiße, wir haben gewonnen“.

In der Trödel-Show können Teilnehmer ihre Antiquitäten schätzen und von Händlern abkaufen lassen. Horst Lichter steht ihnen dabei als Unterstützung zur Seite. Die wird jetzt belohnt. Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen:

 

Kategorien: