Schön schaurigBastelanleitung für eine fröhliche Halloween-Deko

Halloween goes Mobile: Basteln Sie sich diese fröhliche Halloween-Deko einfach selbst und bringen Sie ein bisschen Grusel-Feeling zu sich nach Hause.

Ganz einfach selbstgemacht: Das Halloween-Mobile.
Ganz einfach selbstgemacht: Das Halloween-Mobile.
Foto: Dremel

Das brauchen Sie für die Halloween-Deko:

Von Dremel:

  • Dremel-Moto-Saw und Holzsägeblat MS52
  • Dremel 3000 und Holzbohrerset 636 mit Zentrierspitze (4 mm)
  • EZ SpeedClic Aufspanndorn SC407 und Schleifband 408

Von Zuhause:

  • Bleistift und weißter (Lack-)Stift
  • Schablone
  • Blau- oder Kohlepapier
  • Band zum Aufhängen

Aus dem Baumarkt:

  • Drei bis vier Millimeter starke Holzplatte mit einer Mindesbreite von zehn Zentimetern (zum Beispiel eine Multiplex-Platte)
  • Acryllack in Weiß, Schwarz und Orange
  • Pinsel

Und so wird's gemacht:

Schritt 1:

Zunächst drucken Sie die beiliegenden Schablonen (unten im Download zu finden) aus und übertragen diese auf die Holzplatte. Dafür legen Sie zwischen Holz und Schablone Blau- oder Kohlepapier und zeichnen mit einem Bleistift die Umrisse von Schild, Katze, Kürbis, Fledermaus und Geist nach, sodass Sie anschließend fünf verschiedene Motive erhalten.

Schritt 2:

Sägen Sie nun mit der Dremel Moto-Saw die Motive aus. Anschließend mit dem Dremel 3000 und einem sechs Millimeter Holzbohrer bei Kürbis und Geist die Augen und den Mund durchbohren. Führen Sie das Sägeblatt der Dremel Moto-Saw durch die vorgebohrten Löcher und arbeiten Sie die Augen- und Mundpartien sauber aus.

Schritt 3:

Zum Abrunden der Schnittkanten und für eine ansprechende Anmutung schleifen Sie die einzelnen Mobile-Elemente ringsum sorgfältig mit dem Schleifband 408 nach, das Sie mit dem EZ SpeedClic Aufspanndorn SC407 verwenden. Dank der Softgrip-Auflagen des Dremel 3000 liegt dieser dabei gut in der Hand.

Schritt 4:

Damit Sie die Mobile-Elemente später miteinander verbinden können, bohren Sie ein Loch im Umfang von drei bis sechs Millimetern in die obere und untere Kante der einzelnen Motive – je nach Dicke des Bands, an dem das Mobile später hängt. In das Motiv, das ganz unten hängt, kommt nur ein einziges Loch.

Schritt 5:

Bepinseln Sie mit Acryllack Katze und Fledermaus schwarz, den Geist weiß und das Schild sowie den Kürbis orange. Lassen Sie alles trocknen und beschriften Sie das Schild mit einem Halloweengruß. Fädeln Sie das Band durch die Löcher der einzelnen Motive und hängen Sie das Mobile auf – Happy Halloween!

Sie haben eine andere Vorstellung davon, welche Aufhänger an Ihr Halloween-Mobile gehören? Vielleicht eine Hexe oder ein Skelett? Kein Problem! Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Kreieren Sie Formen und wählen Sie Farben, die Ihrem Mobile einen individuellen Charakter verleihen. Übertragen Sie Ihre Schablonen wie in Schritt 1 beschrieben auf das Holz und vollenden Sie Ihr Halloween-Mobile in Schritt 5 mit dem passenden Anstrich.

Hier finden Sie die Anleitung mit Bildern und Schablonen zum Download.

Kategorien: