Weihnachtliche DekoideenBastelanleitung für Wichtelmännchen als Baumschmuck

Beim Weihnachtsbaumschmuck scheiden sich die Geister. Die einen mögen rote Kugeln, die anderen haben es lieber etwas bunter. Doch wie wäre es mal mit etwas anderem, zum Beispiel diesen süßen Wichtelmännchen? Mit dieser Anleitung können Sie sie ganz einfach selbst basteln.

Die Wichtelmännchen sind nicht gern allein. Basteln Sie doch gleich ein paar mehr!
Die Wichtelmännchen sind nicht gern allein. Basteln Sie doch gleich ein paar mehr!
Foto: DECO & STYLE EXPERTS

Das brauchen Sie für die Wichtelmännchen:

  • Baumwollstoff in Rosétönen
  • Nähmaschine und farblich passendes Nähgarn
  • Stickgarn in Rosa (Kurzwarenabteilung)
  • Minipompons (Bastelladen)
  • Filzrest in Rosa
  • Heißklebepistole und Heißkleber
  • Minichristbaumkugeln
  • Wasserfeste Fineliner in Rot und in Schwarz
  • Stoffschere
  • Maßband

Und so wird's gemacht:

1. Aus dem Stoff jeweils zwei lange schmale Dreiecke zuschneiden. Länge ca. 13 cm; Breite unten ca. 4 cm.

2. Stoffstreifen an den langen Seiten rechts auf rechts zusammennähen, wenden.

3. An die Mütze mit dem Stickgarn einen kleinen Pompon nähen, aus dem Stickgarn gleichzeitig eine Aufhängeschlaufe bilden.

4. Aus dem Filz einen schmalen Streifen von etwa 11 cm Länge zuschneiden.

5. Die Mütze auf die Kugel setzen, dabei die Aufhängung der Kugel „verstecken“.

6. Mütze und Filzstreifen mit Heißkleber auf der Kugel befestigen.

7. Fertigen Kopf mit Heißkleber am Zapfen festkleben.

8. Mit den wasserfesten Stiften ein Gesicht aufzeichnen.

9. Dem Wichtelmännchen aus einem Reststück Stoff einen Schal umbinden.

Hier gibt es die Anleitung für Sie zum Download.

Kategorien: