Bastelideen im Frühling: Hier zieht gute Laune ein

bastelideen fruehling
(1/9) deco&style

Hängepartie

Der Frühling naht in großen Schritten. Zeit, sich auch zuhause auf die schöne Jahreszeit einzustellen. Mit unseren frühlingsfrischen Bastelideen zieht nicht nur Farbe, sondern auch gute Laune in die vier Wände.

Der schöne Kranz aus Moos ist die erste unserer Bastelideen im Frühling, die wir vorstellen wollen. Besonderer Hingucker: die kleinen Glasgefäße, die mit duftigen Blumen befüllt sind.

Bastelideen für den Frühling - los geht's...

Das brauchen Sie: Tulpen, Hyazinthen, Freesien, Wachsblumen, 3 kleine Vasen, Moos (vom Floristen), Heißklebepistole und Heißkleber, Kranzgerüst aus Birkenreisig (vom Floristen), Geschenkband, Blumendraht, Rosenschere, Messer, Schere

Und so geht's:

1. Stiele der Blumen von überschüssigem Grün befreien.

2. Blumen zu einem gemischten Strauß zusammennehmen, dabei die Stiele spiralförmig anlegen.

3. Strauß mit der Rosenschere auf Vasenlänge einkürzen.

4. Enden der Stiele für eine bessere Wasseraufnahmefähigkeit mit dem Messer schräg anschneiden.

5. Sträuße locker in die mit Wasser gefüllten Vasen stellen.

6. Moos mit einer Heißklebepistole auf dem Kranzgerüst aufbringen.

7. 3 Geschenkbänder um das Kranzgerüst verknoten und den Kranz aufhängen.

8. Kleine Vasen mit Draht einhängen.

bastelideen fruehling
(2/9) deco&style

Frühlings-Kissen

Auf diesen Kissen bettet es sich gleich doppelt schön. Die kleinen Vöglein und der französische Text machen den Stil im Schlafzimmer très chic.

Das brauchen Sie: beliebiges Vogelmotiv (z. B. aus einem Buch), Textiltransferfolie, Kissen, Computer und Drucker/Scanner, Schere

Und so geht's:

1. Vogelmotiv spiegelverkehrt auf Textiltransferfolie in gewünschter Größe ausdrucken.

2. Vogelmotiv grob ausschneiden (einen Rand von 3 mm zum Motiv stehen lassen).

3. Vogelmotiv laut Herstellerangaben auf das Kissen bügeln.

bastelideen fruehling
(3/9) deco&style

DIY-Windlicht

Wow, wir sind frisch verliebt! Die kleinen Schmetterlinge leuchten mit dem Windlicht um die Wette und lassen uns von lauen Sommerabenden träumen.

Das brauchen Sie: Windlicht (z. B. vom Depot), Geschenkpapier mit Schmetterlingsmotiven (über Dr. Götze Land und Karte), Klebestreifen (z. B. von tesa), Maßband, Beistift, Cutter mit Schneidunterlage

Und so geht's:

1. Windlicht ausmessen.

2. Geschenkpapier auf Maß zuschneiden.

3. Die Flügel der Schmetterlinge vorsichtig mit einem Cutter freistellen. Achtung: Flügel entlang des Schmetterlingskörpers nicht freistellen.

4. Geschenkpapier um das Windlicht legen und mit Klebestreifen fixieren.

5. Schmetterlingsflügel vorsichtig auffalten.

bastelideen fruehling
(4/9) deco&style

Tischdeko

Frische pur fürs Auge: Der kleine Kranz gibt jedem Kaffeetisch eine fröhliche Note. Hier nimmt man gerne Platz...

Das brauchen Sie: 1 Bund Frauenmantel (Alchemilla), 1 Stiel Hortensie, Drahtring, Myrtendraht, Rosenschere, Kranz auf Drahtring vom Floristen

Und so geht's:

1. Frauenmantel und Hortensien kürzen.

2. Jeweils einige Stiele zusammenfassen und diese mit Myrtendraht an dem Drahtring befestigen. Grün oder Blumen immer wieder schuppenförmig anlegen und mit Draht festwickeln bis der Kreis geschlossen ist.

bastelideen fruehling
(5/9) deco&style

Neuer Look

Der kleine Nachttisch war irgendwie nicht mehr so spannend anzuschaun. Mit einem ganz simplen Trick haben wir ihn zu einem echten Lieblingsteil gestaltet.

Das brauchen Sie: Papierservietten (IHR Lunchservietten, ca. 3,75 Euro), Beistelltisch, Serviettenkleber (Bastelladen), Schere, weicher Pinsel

Und so geht's:

1. Das Serviettenmotiv ausschneiden, die obere Lage der Serviette abziehen und auf den Beistelltisch legen.

2. Den Serviettenkleber mit einem weichen Pinsel vorsichtig von innen nach außen über das Serviettenmotiv streichen, trocknen lassen.

3. Zur besseren Fixierung das Motiv ein zweites Mal mit Serviettenkleber einstreichen.

bastelideen fruehling
(6/9) deco&style

Wand-Teller

Einfach und eindrucksvoll - so dürfen die Bastelideen im Frühling gerne sein. Ein paar weiße Teller wurden hier zu unserer Leinwand für frühlingshafte Darstellungen.

Das brauchen Sie: Schablone (Martha Stewart Crafts Vögel und Beeren, ca. 19,95 €) Malerkrepp, weißer Porzellanteller, Stupfpinsel, Porzellanmalfarbe oder Acrylfarbe (Bastelladen)

Und so geht's:

1. Die Schablone mit dem Malerkrepp auf dem sauberen, fettfreien Teller fixieren.

2. Mit dem Stupfpinsel vorsichtig die gewünschte Farbe über das Motiv tupfen.

3. Dann die Schablone ablösen und diese mit kaltem Wasser reinigen.

bastelideen fruehling
(7/9) deco&style

Wandschmuck

Das etwas andere Wandmotiv haben wir selber dort aufgemalt. Als große Stiefmütterchen-Fans war klar, für welche Frühlingsblume wir uns entscheiden würden. Natürlich geht das auch mit leuchtenden Tulpen, Narzissen oder Bellis...

Das brauchen Sie: ggf. Computer, Drucker und Papier, Acrylfarbe, z. B. in Grau, Violett und Gelb, Bleistift, Radiergummi, langes Lineal, spitzer Pinsel

Und so geht's:

1. Unser Bild, eine Blütenvorlage aus einem Buch oder dem Internet als grobe Vorlage zur Hand nehmen.

2. Mit dem Bleistift und mithilfe des Lineals Linien an die gewünschte Wand zeichnen, die zusammen dann Blätter und Blüten ergeben.

3. Mit etwas Geduld und ruhiger Hand die Linien mit Pinsel und Acrylfarbe nachziehen.

Tipp: Wer sich nicht an die eigene Wand traut, kann sich eine Holzplatte im Baumarkt zusägen lassen, diese grundieren und bemalen.

bastelideen fruehling
(8/9) deco&style

Unter der Haube

Hallo, die kennen wir doch! Schöne Erinnerungsfotos werden im Frühling bei uns zu echten Hinguckern unter einer Glashaube.

Das brauchen Sie: Glashauben, Fotos, Computer, Drucker und Papier, Steckdraht (Floristenbedarf), Heißklebepistole mit Heißkleber, Steckmasse für Frischblumen, Narzissen, Moos (vom Floristen), Lineal, Schere, Messer, Schüssel mit Wasser, Rosenschere, Seitenschneider

Und so geht's:

1. Glashauben ausmessen. Beliebige Fotos in Schwarzweiß und in gewünschter Größe ausdrucken.

2. Fotos zuschneiden. Steckdraht mit Heißkleber an der Fotorückseite fixieren und trocknen lassen.

3. Steckmasse passend zur Glasglocke zuschneiden und langsam in einer Schüssel mit Wasser vollsaugen lassen. Abtropfen lassen, bis sie keine Feuchtigkeit mehr verliert.

4. Narzissen oberhalb der Zwiebel abschneiden und in die Steckmasse stecken. Steckmasse mit Moos ummanteln.

5. Steckdraht mit dem Seitenschneider so weit kürzen, dass die Personen auf den Bildern im Moos stehen. Draht in das Steckmoos stecken und Glashauben überstülpen.

bastelideen fruehling
(9/9) deco&style

Bastelideen , für die man Sie bewundern wird: Das Holzbrett mit den kleinen Blumenvasen ist rustikal und feminin zugleich. Das brauchen Sie: Kordel, 3 leere Marmeladengläser, 3 Nägel, Holzbrett, Schere, Hammer, Kreide Und so geht's:

1. Kordel ganz fest um die leeren Marmeladengläser binden (unterhalb vom Schraubverschluss), so dass sie nicht nach oben abrutschen kann. Eine kleine Schlaufe mit einbinden, an der die Gläser später aufgehängt werden können.

2. Drei Nägel schräg in das Holzbrett schlagen und daran die Marmeladengläser aufhängen.

3. Das Holzbrett ggf. mit Kreide beschriften. Info: Das Holzbrett je nach Wandbeschaffenheit mit Dübel und Schraube fixieren.