WOW!

Beatrice Egli: Das ist der wahre Grund für ihre Auszeit!

Beatrice Egli möchte das neue Jahr ruhiger angehen und nimmt sich eine Auszeit. Doch steckt dahinter vielleicht mehr, als sie zugeben möchte?

Beatrice Egli: Der wahre Grund für ihre Auszeit!
Foto: IMAGO / HOFER

2021 wird Beatrice Egli (33) wohl auf ewig in Erinnerung bleiben. Nicht nur, dass der Schlagerstar an Corona erkrankte, sie bestieg auch das Matterhorn und veröffentlichte ihr neues Album "Alles was du brauchst". Nun ist allerdings die Zeit gekommen, sich ein bisschen Ruhe nach turbulenten Monaten zu gönnen und zur Besinnung zu kommen. Oder steckt hinter der Auszeit, die sich aktuell Beatrice Egli nimmt, vielleicht eine neue Liebe?

Auch interessant:

Zu Beginn des neuen Jahres: Beatrice Egli nimmt sich Auszeit von den sozialen Medien

Wer kennt es nicht: Kaum beginnt das neue Jahr, will mal mit abertausenden Projekten und Vorsätzen durchstarten - am liebsten sofort und gleichzeitig! So nicht Beatrice Egli. Der Schlagerstar nimmt sich zu Beginn des neuen Jahres erst einmal eine kleine Auszeit von den sozialen Medien, um nach einem anstrengenden 2021 durchzuatmen, zur Ruhe zu kommen und neue Kraft zu danken.

"Es wird noch ein bisschen still bleiben bei mir, denn ich genieße noch ein bisschen die Ruhe. Freue mich aber auf alles, was kommt", verkündete Beatrice Egli daher in einer Instagram-Story.

Pläne, wie sie ihre Auszeit nutzen will, hat sie auch schon! "Nichts tun, ruhen und Liebe, Freude und Energie und alles tanken, was es Gutes gib", verriet Beatrice Egli ihren Fans.

Wilde Spekulation: Ist eine neue Liebe der Grund für Beatrice Eglis Auszeit?

Moment mal, mit Liebe? Mit diesem Satz dürfte Beatrice Egli die Spekulationen rund um eine neue Liebschaft neu entfacht haben. So wurde zuletzt bereits gemunkelt, ob es zwischen dem Schlagerstar und Florian Silbereisen (40) gefunkt haben könnte. Was an den Gerüchten einer neuen Liebe dran ist, wissen allerdings nur die beiden.

Beatrice Egli hat nicht etwa vor Spinnen Angst, sondern vor anderen Tierchen. Schuld daran ist ein Kindheitstrauma. Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: IMAGO / HOFER