Food-NeuheitBei IKEA gibt's bald einen vegetarischen Hot Dog - und SO sieht er aus

Vegane Köttbullar kann man seit 2015 bei IKEA essen. Jetzt sollen endlich bald fleischfreie Hot Dogs hinzukommen! Der Veggie-Hot Dog wird derzeit noch in einem Möbelhaus in Malmö getestet.

An alle Fleischesser: Was wäre ein IKEA-Besuch ohne einen Hot Dog? Richtig, kein kulinarischer Abschluss eines Shopping-Marathons in unserem schwedischen Möbelhaus! Bisher gingen nur leider alle Vegetarier leer aus. Zwar gibt es eine Auswahl an veganen Menüs, wie das Äquivalent zu den Köttbullarn, die aus Gemüse gemacht sind und Grönsaksbullar heißen, aber das einzig Wahre ist und bleibt doch die Wurst im Brötchen zum Schluss. 

Gute Nachrichten: IKEA entwickelt gerade eine pflanzliche Variante des Hot Dogs, die noch im schwedischen Malmö getestet wird:

 

Wann kommt der vegetarische IKEA-Hot Dog zu uns?

Sobald der Snack die Testphase bestanden hat, geht er in die Produktion. IKEA-Geschäftsführer Michael La Cour sagte dazu: "Wie immer, wenn wir neue Produkte entwickeln, müssen wir sicherstellen, dass sie köstlich schmecken und dass unsere Kunden sie mögen. Es ergibt keinen Sinn, unseren Kunden eine nachhaltigere Alternative anzubieten, wenn diese nicht schmeckt.“

Das macht Sinn, aber wann kommt denn der Veggie-Hot Dog endlich nach Deutschland? Ganz sicher ist das leider nicht, aber IKEA will schon ab August 2018 die pflanzlichen Würstchen im Brot verteilen. Bis 2019 sollen dann alle IKEA-Stores weltweit mit der Köstlichkeit versorgt sein.

Wir essen dann solange die Köttbullar - und freuen uns auf den Sommer.

Mehr Tipps, Rezepte und Infos von WUNDERWEIB bekommst du direkt auf dein Handy mit unserem What‘s App Newsletter

Kategorien: