VerhaftungBerlin: Betrunkene Schwangere schlägt Frau krankenhausreif

Am Berliner Ostbahnhof schlug eine 35-jährige Schwangere auf eine Frau ein, die daraufhin ins Krankenhaus musste. Die Polizei machte einen Atemalkoholtest bei der werdenden Mutter ...

Am Samstag (4.5.) hat die Polizei eine schwangere Frau am Berliner Ostbahnhof festgenommen. Sie hatte eine 39-Jährige geschlagen und so schwer verletzt, dass diese ins Krankenhaus musste.

Wie die Polizei in Berlin in einer Meldung mitteilt, hat eine 35-Jährige am Berliner Ostbahnhof am Samstag kurz vor 17 Uhr auf eine 39-Jährige eingeschlagen, die daraufhin zu Boden stürzte. "Die schwangere polnische Staatsangehörige trat anschließend wiederholt gegen den Kopf und den Oberkörper ihrer am Boden liegenden Landsfrau ein. Die Geschädigte erlitt dabei starke Blutungen und Schwellungen im Gesicht", so die Polizei. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebraucht.

Unbekannte alarmierten die Bundespolizei, die die Schwangere festnahm. Gegen sie sei laut der Meldung ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet worden. Außerdem sei die Frau für Gewalttaten polizeilich bekannt. Ein Alkoholtest ergab, dass die werdende Mutter einen Wert von 2,93 Promille hatte. Sie wurde vorerst wieder entlassen.

Auch interessant:

Kategorien: