"Einsatz zu langsam"Berlin: Sanitäter während Rettungseinsatz bedroht und beschimpft

In Berlin-Kreuzberg kam es in einer Wohnung zu einem Übergriff auf herbeigerufene Rettungskräfte. Die Sanitäter mussten flüchteten in ihr Einsatzfahrzeug um zu Schutz zu suchen.

Am Sonntagnachmittag (3.2.) sind Rettungskräfte zu einer Wohnung in Berlin-Kreuzberg gerufen worden. Als sie am Ort eintrafen und sich um den Patienten kümmern wollten, wurden sie massiv daran gehindert. So bedrängten und bedrohten andere anwesenden Personen die Sanitäter. 

Der Einsatz ging ihnen zu langsam“, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Die Familie, vor allem wohl der Vater des zu behandelnden Jungen, habe nicht verstanden, dass sich die Helfer zunächst direkt um den Mann kümmern mussten, bevor sie mit ihm ins Krankenhaus fahren. Dabei sei es zum Beispiel darum gegangen, die Vitalwerte zu überprüfen und Schmerzmittel zu verabreichen.

 

Angriff auf Sanitäter in Berlin: Polizei musste einschreiten

Auf Twitter beschrieb die Feuerwehr (siehe unten), dass die Einsatzkräfte sich in ihrem Fahrzeug in Sicherheit bringen wollten. Nach Informationen des Tagesspiegels sei ihnen eine Gruppe aus zehn Personen bis auf die Straße gefolgt und habe sie weiterhin bedroht. Zwei Rettungshelfer, davon ein Notarzt, die dazu kamen, seien ebenfalls bedroht und beschimpft worden. Einer von ihnen wurde ins Gesicht geschlagen. Alle Sanitäter schlossen sich daraufhin in ihrem Rettungswagen ein und alarmierten die Polizei. 

Die Beamten konnten die Situation beruhigen. Erst dann wurde der Sohn ins Krankenhaus gebracht.

Gegen den Vater und den zweiten Sohn wird nun wegen tätlichen Angriffs ermittelt.

Mehr zum Thema:

Unfall auf der A8: Gaffer öffnen Krankenwagen, um Verletzten zu sehen

Silvester-Angriffe auf Einsatzkräfte: Notarzt macht seinem Ärger Luft 

Wiesbaden: Radmuttern an Rettungswagen während eines Einsatzes gelöst

Rettungsgasse vor Kita zugeparkt: Bürgermeister von Neukirchen schreibt Brief an Eltern

Kategorien:
Hol dir jetzt den NEWSLETTER!
#wunderbarECHT

Die Wunderweib-Welt 2

Beliebte Themen und Inhalte