Zeugen gesucht!Berlin: Vier Männer begrapschen Frau und verprügeln Ehemann

Die Polizei Berlin suchte vier junge Männer, die am U-Bahnhof Neukölln eine Frau intim begrapschten und anschließend ihren Ehemann verprügelten.

 

Polizei Berlin sucht Grapscher: Alle vier Männer wurden identifiziert!

Schlimmer Schock für ein Ehepaar in Berlin: am 9. Juli 2017 liefen die beiden gegen 2.35 Uhr nachts entlang eines Bahnsteigs im U-Bahnhof Neukölln, als plötzlich ein unbekannter Mann der Frau von hinten zwischen die Beine griff.

Der Mann war in einer Gruppe von vier jungen Männern unterwegs, nach denen die Polizei Berlin jetzt fahndet – denn bisher konnten die Männer nicht identifiziert werden.

Die Männer waren aus einem U-Bahnwaggon der Linie U7 ausgestiegen, der in Richtung Rudow fuhr. Nach dem intimen Übergriff auf die Frau stellte der Ehemann den Grapscher zur Rede. Daraufhin wurden er und seine Frau von den Männern angegriffen.

Die Männer traten nach dem Mann und einer der Angreifer schlug ihm ins Gesicht. Aufgrund der erlittenen Verletzungen musste der Ehemann sich ärztlich behandeln lassen.

 

UPDATE 3. Januar: Alle vier Männer identifziert!

Die Polizei Berlin suchte am 2. Januar 2018 mit Bildern aus der Video-Überwachung öffentlich nach den vier Angreifern. Inzwischen konnten alle vier Tatverdächtigen identifiziert werden. Der vierte und letzte Mann wurde am Abend des 3. Januar 2018 in Berlin festgenommen.

Bei Angreifern handelt es sich um einen Jugendlichen und drei junge Männer im Alter von 17, 19, und 21 Jahren.

Zur Pressemitteilung der Polizei Berlin >>>

ww1

Kategorien: