Kleines WunderBesonderer Geburtstag: Das Geburtsdatum dieses Babys ist außergewöhnlich

Am 1. Juli 2017 kam der Sohn von Jordyn Eppard aus Colorado auf die Welt. Das Besondere: Am gleichen Tag haben auch Papa Connor und Urgroßvater Jim Geburtstag.

Baby Beauden Mathew James Eppard ist ein ganz außergewöhnliches Kind, seine Geburt scheint in gewisser Weise vorbestimmt - sofern man daran glaubt. Der Junge hat nämlich am selben Tag Geburtstag, wie sein Vater und sein Uropa. Papa Connor kam nämlich am 1. Juli 1990 zur Welt und Beaudens Urgroßvater James Morrisette am 1. Juli 1931. Nur Connors Vater Rik Eppard weicht von der Tradition ab, er wurde am 9. Dezember 1963 geboren.

Die Wahrscheinlichkeit, dass drei Generationen innerhalb von vier Generationen am selben Tag geboren werden, liegt bei 1:33.000 oder 0,0029 Prozent

Besonderer Geburtstag: Das Geburtsdatum dieses Babys ist außergewöhnlichiStock

 

Beauden kam drei Wochen zu früh

Eigentlich war der Geburtstermin des kleinen Beauden drei Wochen später, doch Mama Jordyn musste sich einem Kaiserschnitt unterziehen, da es Komplikationen in der 9. Schwangerschaftsmonat gab. "Einen Kaiserschnitt wollte ich eigentlich auf keinen Fall, aber der Kopf steckte im Geburtskanal", erzählte Jordyn The Denver Channel. Eine vaginale Geburt wäre zu riskant gewesen. 

Somit kam Beauden am 1. Juli zur Welt. Der stolze Vater sagt: "Wir mussten die Tradition wohl aufrecht erhalten. Er ist nach seinem Papa und seinem Urgroßvater benannt. Es ist so toll, dass er an meinem Geburtstag und dem meines Opas zur Welt kam." Beauden sollte ursprünglich nur einen zweiten Zwischennamen, Mathew, bekommen. "Doch dann haben wir spontan noch ,James' hinzugefügt", erzählt Connor. 

Die Familie machte noch Witze über den errechneten Geburtstermin: „Als wir letzten Herbst erfahren haben, dass wir ein Baby bekommen werden, war es reiner Zufall, dass der errechnete Termin nahe an meinem Geburtstag lag“, erinnerte sich der 27-jährige gegenüberToday. „Wir haben noch Scherze darüber gemacht, dass wir bald zu dritt am 1. Juli Geburtstag hätten, aber wirklich geglaubt haben wir es nie.“

Die Familie feiert nun, wie jedes Jahr, am 1. Juli eine Party - nur gibt es ab jetzt drei Geburtstagskinder.

Kategorien: