RedaktionstestBirkenwasser: Wie der neue Superdrink wirklich schmeckt

Birkenwasser ist die neue Alternative zu Limonade und Co. - denn der Saft der Bäume lässt sich einfach weiterverarbeiten und ist unheimlich gesund. Aber schmeckt Birkensaft überhaupt? Wir haben den Redaktionstest gemacht...

Inhalt
  1. Birkenwasser als gesunde Limo-Alternative
  2. Birkenwasser: Schmeckt das?
  3. ÖselBirch-Birkenlimonade im Test

Am 23.Oktober noch im Fernsehen, heute schon bei Wunderweib: Dienstag wurde ein Getränk namens ÖselBirch in der VOX-Show "Die Höhle der Löwen" vorgestellt. Die Limonade basiert auf Birkenwasser aus Estland - einen Deal hat sie leider nicht ergattert. Testen wollten wir trotzdem.  

Hier lest ihr alles dazu nach: Höhle der Löwen: Wird ÖselBirch das neue Trend-Getränk?

 

Birkenwasser als gesunde Limo-Alternative

Potential zum neuen Trendgetränk hat der Baumsaft nämlich trotzdem, schließlich ist er deutlich gesünder als gängige Limonaden. Das Birkenwasser wird lediglich fermentiert, die Limonade kommt damit ganz ohne Zucker oder andere Zusatzstoffe aus,

Gleichzeitig entstehen durch den Fermentationsprozess wichtie Probiotika, die den Darm glücklich machen. Und das stärkt nicht nur die Verdauung - ein gesunder Darm bedeutet auch gute Laune und vor allem ein starkes Immunsystem. Nicht zuletzt entscheiden die Darmbakterien darüber, ob wir zu- oder abnehmen. 

Schlank mit Darm: Wie Moppelbakterien dich dick machen – und wie du sie loswirst

 

Birkenwasser: Schmeckt das?

Gesund hin oder her - vor allem muss ein Getränk natürlich lecker sein, damit es auf den Markt kommt. Wie schmeckt Birkenwasser? Das wollten wir herausfinden.

Vereinzelt gibt es im Internet und in deutschen Reformhäusern bereits Birkensaft zu kaufen. Dort wird es jedoch meist in konzentrierter Form angeboten, so dass ein Getränk selbst zubereitet werden muss. Um zu testen, wie Birkenwasser als Limonade schmeckt, haben wir also ÖselBirch direkt aus Estland einfliegen lassen. 

Birkenwasser: Kann ein Drink deine Cellulite wegspülen?

 

ÖselBirch-Birkenlimonade im Test

Wie uns die Birkenlimo gefallen hat, siehst du im obigen Video.

Der fermentierte Birkensaft ist die Original-Version. Hier steckt tatsächlich nichts als Saft drin - ohne Zucker. Das schmeckt man auch. Der Saft ist säuerlich und etwas herb. Am Anfang: Gewöhnungsbedürftig! Allerdings trinkt man sich ein. Nach ein paar Schlücken können wir uns Birkenwasser im Sommer gekühlt und als Basis für Cocktails richtig gut vorstellen.

Und die anderen Sorten? Rhabarber, Sanddorn, Ingwer, Aronia und Minze konnten uns tatsächlich alle überzeugen. Am besten schmeckt unseren Testern die Minz-Variante und das Ingwer-Birkenwasser. Wer weiß, vielleicht wird Birkenwasser ja auch in Deutschland das neue Trendgetränk? Wir würden es uns wünschen - denn wer träumt nicht von einer gesunden Limonade?!

Weiterlesen:

Kategorien: