KolibakterienBis zum Wochenende: Wasser abkochen in Marburg

Ungenießbares Trinkwasser sprudelt derzeit aus den Leitungen in Lahntal und Biedenkopf. Anwohner wurden vom Versorger angewiesen das Leitungswasser vor dem Trinken unbedingt abzukochen. Grund für die Situation sind offenbar Starkregenfälle.

Bis zum Wochenende: Wasser abkochen in Marburg
Foto: iStock // naumoid

Noch (mindestens) bis zum Wochenende müssen alle Anwohner in Lahntal und Biedenkopf das Leitungswasser - nach Angaben des Zweckverband Mittelhessische Wasserwerke (ZMW) und der Stadtwerke Biedenkopf am Donnerstag - vor dem Gebrauch abkochen. Das Wasser ist - höchstwahrscheinlich aufgrund starker Regenfälle - mit Kolibakterien verseucht. 

Was sind Kolibakterien?

Kolibakterien zählen zu den häufigsten Krankheitserregern, die im Wasser enthalten sein können. Es handelt sich dabei um Darmbakterien. Die wohl bekannteste Sorte sind die EHEC-Bakterien, die für heftigen Brechdurchfall, Fieber und Erbrechen sorgen können. Für Babys, Kleinkinder und Menschen mit geschwächtem Immunsystem können Kolibakterien ganz besonders gefährlich werden.

In Lahntal sind die Ortschaften Caldern, Kernbach und Brungershausen betroffen. Auf der Homepage der Stadtwerke Biedenkopf heißt es, dass auch in den Biedenköpfer Stadtteilen Dexbach und Engelbach das Wasser verunreinigt ist. Auch in diesen Gebieten werden die Anwohner gebeten das Leitungswasser vor dem weiteren Gebrauch abzukochen. Das gilt vor dem Kochen genauso, wie vor dem Zähneputzen.

Am Sonntag hatte man die gefährlichen Keime in Lahntal entdeckt. Seit Montag wird das Wasser als Reaktion darauf mit Chlor desinfiziert, teilten die Stadtwerke mit. Das Gebot, jegliches Leitungswasser vor der Benutzung abzukochen, gelte mindestens bis zum Wochenende. Grund dafür ist, dass die Proben an drei aufeinanderfolgenden Tagen negativ sein müssen, um Entwarnung zu geben.

Im Video erfährst Du, wie es aussieht, wenn Wasser wirklich kocht. Erst, wenn das Wasser gekocht hat, kannst Du es verweden, wenn es mit Bakterien verunreinigt ist:

 
Kategorien: