Wie schlimm!

Bittere Wahrheit: Jeder zweite Corona-Tote kommt aus Sachsen!

Tag ein Tag aus sterben unzählige Menschen infolge einer Corona-Infektion. Besonders Sachsen verzeichnet regelmäßig traurige Rekorde.

Bittere Wahrheit: Jeder zweite Corona-Tote kommt aus Sachsen!
Foto: Getty Images/Morsa Images

Allein in Deutschland sind infolge der Corona-Pandemie mittlerweile mehr als 100.000 Menschen gestorben, weltweit sind es mehr als 5,3 Millionen Corona-Tote. Besonders Sachsen verzeichnete zuletzt immer wieder traurige Rekorde.

Auch interessant:

Negativ-Rekord: Sachsen meldet Höchstzahl an Corona-Toten

Seit Beginn der Corona-Pandemie wird neben einer möglichen Impfpflicht besonders über ein Thema wild diskutiert: Gibt es wirklich eine sogenannte Übersterblichkeit? Offenbar ja! "Von März 2020 bis Mitte November 2021 sind in Deutschland mehr Menschen verstorben, als unter Berücksichtigung der demografischen Entwicklung zu erwarten gewesen wäre", so Christoph Unger (63), Vizepräsident des Statistischen Bundesamtes, gegenüber der "Bild".

Besonders schlimm sehen die Zahlen in Sachsen aus.

Erst am Samstag (11. Dezember) knackte Sachsen einen traurigen Rekord. So meldete das Robert-Koch-Institut deutschlandweit 510 Corona-Tote an nur einem Tag - so viele wie noch nie in der vierten Welle. Das Schlimme: Allein aus Sachsen stammen 125 Corona-Tote, also fast 25 Prozent aller Fälle! Und dabei stellt Sachsen mit seinen rund vier Millionen Einwohnern gerade einmal fünf Prozent der deutschen Gesamtbevölkerung.

Auch am Montag (13. Dezember) meldete das RKI insgesamt 116 Todesfälle in der Bundesrepublik, davon kommen allein 57 Fälle aus Sachsen, also beinahe die Hälfte!

Sachsen ist und bleibt also das Corona-Sorgenkind. Möglich ist durchaus, dass die hohe Anzahl der Todesfälle mit der niedrigen Impfquote zusammenhängt. Nach wie vor sind dort laut "Statista" gerade einmal 58,8 Prozent (Stand: 10.12.2021) der Menschen vollständig geimpft - so wenig Menschen wie in keinem anderen Bundesland...

Trotz hoher Zahl an Corona-Toten: Impfungen zeigen ihre Wirkung

Doch auch wenn jeder Corona-Tote einer zu viel ist, muss betont werden, dass die Zahl der täglich übermittelten Corona-Toten in Deutschland allerdings deutlich kleiner im Vergleich zum Höhepunkt der zweiten Corona-Welle Ende vergangenen Jahres ist - trotz mehr Ansteckungen und höheren Inzidenzen. Experten führen dies auf den Erfolg der Corona-Impfungen zurück, die insbesondere vor schweren Krankheitsverläufen schützen.

Darf man nach der Corona-Impfung Sport machen oder Alkohol trinken? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild und Social Media: Getty Images/Morsa Images