Die schönste BescherungWeihnachtswunder: Blinder Kater findet nach elf Jahren zurück zu seiner Familie

Pünktlich im Dezember erreicht uns die Nachricht eines tierischen Weihnachtswunders: Vor elf Jahren fand Kater Janosch nach einer Streiftour nicht mehr nach Hause, jetzt ist das Tier wieder bei seiner Familie. 

Es gibt Geschichten, die treiben einem vor Rührung die Tränen in die Augen. Das Weihnachtswunder um den blinden Kater Janosch ist genau so eine

 

Das Weihnachtswunder der Tierhilfe Bad Dürkheim

Auf der Facebook-Seite der Tierhilfe Bad Dürkheim ist in diesen Tagen eine besonders schöne Nachricht zu lesen. Unter der Überschrift "Das Weihnachtswunder der Tierhilfe Bad Dürkheim" wird die wilde Geschichte von Kater Janosch erzählt, der vor elf Jahren nach einer Streiftour nicht mehr nach Hause fand und seitdem sicherlich viele Abenteuer erlebt hat. Was genau ihm alles passiert ist, weiß nur er selbst, denn zumindest neun von den elf Jahren verbrachte er vermutlich alleine. Vor zwei Jahren hat ihn dann eine "nette Frau" bei sich aufgenommen, die ihm auch die Pfote hielt, als er sein Augenlicht verlor. Erst, als sie sich nicht mehr um ihn kümmern konnte, brachte sie ihn zur Tierhilfe Bad Dürkheim – sein größtes Glück, wie sich später herausstellte
Aus der Perspektive des blinden Katers schreiben die Mitarbeiter der Tierhilfe humorvoll über Janoschs Leben: 

 

Happy End zu Weihnachten

"Janosch, Kater Knicke Ohr, lebt seit dem glücklich und zufrieden bei seiner neuen, alten Familie. Damals hat Michaelas Familie alle Möglichkeiten ausgeschöpft um ihren geliebten Kater wiederzufinden. Janosch hat uns gelehrt, niemals die Hoffnung aufzugeben und um das zu kämpfen, wonach man sich sehnt. Wenn dann noch das Schicksal zuschlägt, dann wird das Glück perfekt." Mit diesen emotionalen Worten endet die Geschichte um den glückseligen Kater, der jetzt wieder bei seinen Lieben auf der Couch kuscheln kann.


Zum Weiterlesen: 

Kategorien: