FahndungBochum: Polizei sucht nach vermisstem Jungen (7)

Die Bochumer Polizei sucht nach einem vermissten Jungen. Der 7-jährige Maxim S. ist spurlos verschwunden.

+++++++++ UPDATE ++++++++++++++

Maxim wurde am Donnerstagnachmittag von der Polizei wieder gefunden. Er ist heil nach Hause gekommen.

+++++++++ UPDATE ++++++++++++++

Seit Mittwoch, dem 10. Januar 2018, wird in Bochum ein Junge vermisst. Maxim S. wurde zuletzt gegen 15:45 Uhr in Langendreer-Grabeloh gesehen. Seitdem suchen seine Familie, seine Freunde und die Polizei nach ihm.

Es wird überall in Bochum und an der Stadtgrenze zu Witten nach Maxim gesucht. Polizei-Hubschrauber sind im Einsatz.

 

Vermisst: Wer hat Maxim gesehen?

Weitere Anhaltspunkte zu dem vermissten Jungen:

  • Name: Maxim S.
  • Alter: 7 Jahre
  • Größe: 1,20 m
  • Kleidung: Jeans, schwarzer Pullover, Militärjacke, graue Schuhe mit weißen Streifen
 

Polizei bittet um Hinweise auf vermissten Jungen

Wer Hinweise auf Maxim hat, bitte dringend an das Bochumer Vermisstenkommissariat (KK 12) wenden! Unter der Telefonnummer 0234 / 909 412 0 oder auf der zuständigen Kriminalwache unter 0234 / 909 444 1

Auch interessant:

>> Tipps der Polizei gegen Kinderfänger und Kindesentführung

>> Polizeiwarnung: Vorsicht, neue Gaunerzinken entdeckt

>> Polizei warnt vor gefälschten DHL- und UPS-Zustellbenachrichtigungen

>> Einbrüche im Winter: Polizei warnt!

>> Polizei warnt vor Anrufen falscher Polizisten

(ww7)

Kategorien: