Free the NippleBoob Nails: Darum tragen Frauen jetzt Brüste auf den Nägeln

Nein, Boob Nails sind nicht etwa ein Scherz. Hinter dem etwas komisch anzusehenden Nagel-Trend verbirgt sich eine Botschaft.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Kannst du dich noch an die "Free the Nipple"-Bewegung auf Instagram erinnern? Diese sollte dem Bilderverbot von nackten Brüsten und sichtbaren Brustwarzen auf der Social-Media-Plattform entgegenwirken. Tatsächlich ist es so, dass Instagram dies immer noch tut. Doch zwei Nagel-Designerinnen haben einen Weg gefunden, dieses Verbot geschickt zu umgehen.

Mei Kawajiri aus New York hat sich überlegt, dass sie die bisher immer verbotenen Brüste und Nippel einfach in Nagel-Designs einbindet und diese auf Instagram postet. Inzwischen hat sie sich schon ganz unterschiedliche Motive überlegt. Der Nagel-Trend hat auch schon einen Namen: "Boob Nails".

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Die ursprüngliche Idee für diesen zugegebenermaßen ziemlich witzig ausseheden Nagel-Trend soll allerdings von der Nail-Designerin Asa Bree Sieracki aus Portland stammen. Diese zaubert auch nicht nur Brustwarzen oder einzelne Brüste auf die Fingernägel, sondern gleich ganze Dekolletés - inklusive hübscher Unterwäsche.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Ob man diese Designs allerdings wirklich auf den Nägeln tragen möchte, ist ganz klar Geschmackssache. Alltagstauglich sind die Fingernägel so ja nun nicht unbedingt.

ABER: Die "Boob Nails" sind ein Statement gegen Sexismus und sollen ein Zeichen dafür sein, dass Frauen selbst über ihren Körper und dessen Darstellung bestimmen dürfen - ganz im Sinne der "Free the Nipple"-Kampagne.

Du möchtest mehr über deine Fingernägel wissen? Dieses Video verrät dir, wie deine Nagelform deine Persönlichkeit widerspiegelt:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

(ww8)

Kategorien: