Bitchfights en masseBoyfriend-Prügelei mit Ariana Grande: Darum geht es wirklich im neuen Video!

Ariana Grande zettelt in ihrem neuen Videos zu 'Boyfriend' eine Prügelei nach der anderen an. Was ist da los?
 

Ist Popsternchen Ariana Grande mit ihren 26 jungen Jahren etwa unter die Wrestler gegangen? Das Prügel-Video zur neuen Single 'Boyfriend' lässt das fast vermuten. Aber was steckt wirklich dahinter?

Ed Sheeran: Ganz zauberhafte Nachrichten vom 28-jährigen Superstar!

 

Ernster Song, lustiges Video

Eigentlich singt Ariana Grande gemeinsam mit dem Pop-Duo Social House in 'Boyfriend' über ein ernstes, schmerzhaftes Thema: Darüber, dass zwei Menschen Angst davor haben, sich zu binden, aber trotzdem eifersüchtig und verletzt sind, wenn der andere sich amüsiert. 

Ariana steigt ganz direkt in die erste Strophe ein:

"Ich fühle mich wie ein Gott verdammtes Wrack
Ich will dich nicht bedrängen, 
aber ich möchte deine Berührungen nicht vermissen
Nur dich interessiert das einen Scheiß"

Das Video zum neuen Song, das seit ein paar Tagen auf YouTube zu sehen ist, lockert das ernste Thema von 'Boyfriend' ein wenig auf. Vor allem, weil Ariana Grande sich darin von einem Bitchfight in den nächsten wirft! Hier wirst du Zeuge der ganzen Prügeleien:

Auf Twitter verriet der Popstar, was für ihn hinter 'Boyfriend' steht:
"Ich glaube, dass dieser Song ein Thema im Leben so vieler Leute beschreibt, die ich kenne! Sie alle wünschen sich Liebe, aber fürchten sich davor, sich festzulegen. Sie haben Probleme damit, jemandem zu vertrauen oder es sich zu erlauben, einen Menschen voll und ganz zu lieben."
Natürlich sind all die Prügeleien im Video reine Fantasie – Ariana Grande, die so viel auf ihre Rolle als Vorbild für junge Mädchen gibt, würde sicherlich keine Gewalt unter Frauen promoten. 

Eifersüchtiger Freund? Das kannst du tun

 

Hat Ariana Grande einen neuen Boyfriend?

Das Video lässt Fans allerdings nicht nur die Ohren spitzen, sondern auch die Blicke schärfen. Ist Ariana Grande etwa mit Mikey Foster von Social House zusammen? Im Video spielen die beiden immerhin ein verzweifelt-eifersüchtiges Fast-Liebespaar und sind wir mal ehrlich: Gut zusammenpassen würden sie in jedem Fall. 
Auf die Gerüchte angesprochen hieß es vonseiten der Musiker allerdings nur, man verbringe gerne Zeit miteinander. Eine Beziehung führen Ariana Grande und ihr Duett-Partner aber (noch) in keiner Weise. 

Wir erinnern uns: Am 1. Januar 2019 hatte Ariana Grande bekannt gegeben, dieses Jahr als Single verbringen zu wollen. Wie es aussieht, hält sie sich an ihren Neujahrsvorsatz:

Social House, die auf ihrem Instagram-Account derzeit ebenfalls kräftig die Werbetrommel für 'Boyfriend' rühren, sind indes keine Unbekannten: Michael 'Mikey' Foster und Charles 'Scootie' Anderson landeten 2018 mit 'Magic in the Hamptons' einen echten Sommerhit. Ihre künstlerische Freundschaft mit Ariana Grande katapultierte die beiden Amerikaner nun endgültig ins Rampenlicht. Das Trio steht derzeit oft gemeinsam auf der Bühne – wie hier auf dem Lollapalooza 2019 in Chicago, USA: 

Social House und Ariana Grande rocken die Bühne
Foto: Kevin Mazur/Getty Images for AG

Mehr zum Thema Eifersucht:

Kategorien: