Neue Drogerie-KetteBudni-Expansion: Das unterscheidet die neue Drogerie von anderen

Was hebt Budni von der Konkurrenz ab?
Was hebt Budni von der Konkurrenz ab?
Foto: Facebook / Budni
Inhalt
  1. Alnatura
  2. Stadtperle
  3. Familientradition
  4. Auswahl an Naturkosmetik
  5. Große Auswahl für Beauty-Freunde
  6. Beliebte Eigenmarken
  7. Keine Tierversuche

Budni ist momentan nur in Hamburg vertreten. Jetzt expandiert die Drogerie-Kette – wie unterscheidet sich Budni von dm und Rossmann? Worauf wir uns bei der neuen Drogerie freuen dürfen.

 

Alnatura

Während dm mittlerweile lieber auf eigene Bio-Produkte setzt, gibt es bei Budnikowsky noch alle geliebten Alnatura-Produkte zu kaufen. Die Auswahl ist riesig! Besonders beliebt sind die Kühltheken mit frischen Bio-Produkten.

 

Stadtperle

An manchen Standpunkten ist Budni bereits viel mehr als eine Drogerie – dort laden selbst beschriebene Tafeln zum Stöbern und eine Kaffeetheke mit Leckereien zum Verweilen ein. Die Stadtperle-Filialen haben zudem eine Kühlecke mit frischen Produkten – alles Bio und gentechnikfrei.

 

Familientradition

Bei Budni geht es persönlicher zu – das merkt man, wenn man die bestehenden Geschäfte betritt. Und das rührt daher, dass es sich bei der Drogeriekette um ein über 100 Jahre altes Familienunternehmen handelt. Heute wird Budni von Vater Cord Wöhlke und seinen drei Kindern geführt, die auf Regionalität setzen: „Wir wollen der gute Nachbar sein.“

 

Auswahl an Naturkosmetik

Budni legt viel Wert auf natürliche Produkte, weshalb die Drogerie auch einen Schwerpunkt auf Naturkosmetikmarken gelegt hat. In manchen Filialen hat sich Budni sogar etwas Besonderes ausgedacht und eigene ALIQUA-Naturkosmetik-Shops innerhalb des Geschäfts eröffnet, bei denen man sich beraten lassen kann.

 

Große Auswahl für Beauty-Freunde

Budni-Fans fahren auch ein paar Kilometer weiter, um eine Filiale zu finden. Denn die Drogerie führt auch kleinere und unbekanntere Marken. Besonders beliebt sind die Nagellacke der Eigenmarke Blackbird und das Make Up von Bourjois.

Welche Drogerie ist am günstigsten?

 

Beliebte Eigenmarken

Wie die meisten Geschäfte hat auch Budni eine Eigenmarke im Sortiment. Ob es diese auch in den neuen Filialen geben wird ist unklar und hängt sicherlich davon ab, wie die Drogeriekette zukünftig heißen soll.  Als Geheimtipp gilt bisher das Shampoo der Budni-Eigenmarke, das gute Qualität zu kleinem Preis bietet.

 

Keine Tierversuche

Budni setzt sich für die Entwicklung alternativer Test-Methoden ein. Das macht sich auch im Sortiment bemerkbar: Die Drogerie versichert, dass die Eigenmarken allesamt tierversuchsfrei produziert werden.

Wie sich die Drogerie-Kette mit EDEKA als Partner entwickeln wird, ist noch unklar. Doch so wie sich Budni aktuell im Hamburger Raum präsentiert, darf man sich auf die deutschlandweite Expansion freuen!

Alle Hintergrundinformationen zu dem Thema findest du hier.

Im Video: Diese Spartipps sollte jeder kennen!

 

(ww4)

Kategorien: