PolitikBundestag sagt "Ja" zur Ehe für alle

ehe fuer alle
Ehe für alle wurde beschlossen
Foto: iStock

Der Bundestag stimmt am Freitag über die Ehe für alle ab. SPD, Linke und Grüne stimmten für die Ehe für alle ab, Merkel selbst stimmt dagegen.

Jahrelang gab es Gezerre um die Ehe für alle. Nun stimmte der Bundestag ab - mit dem überraschenden Ergebnis, dass die Ehe von nun an auch zwischen homosexuellen Partnern erlaubt ist.

Vor der Abstimmung war Angela Merkel vom klaren "Nein" der CDU abgerückt. Die Entscheidung sei für sie eine Gewissens- und keine Parteifrage, erklärte Merkel. Sie selbst stimmte laut SPIEGEL Online gegen die Ehe für alle: "Für mich ist die Ehe für Mann und Frau. Und deshalb habe ich heute auch dem Gesetzentwurf nicht zugestimmt." Sie hoffe aber, dass durch die Abstimmung ein Stück gesellschaftlicher Zusammenhalt gefördert werde. Für die "Ehe für alle" stimmten 70 Abgeordnete der CDU - das ist fast jeder Vierte.

Video: 9 Jahre nach der Hochzeit Geschenk geöffnet

 

Insgesamt stimmten laut Präsident des Bundestages Lammert 393 Abgeordnete für die gleichgeschlechtliche Ehe

Kategorien: