RezeptCaipirinha-Torte: das Rezept für die frische Kühlschranktorte mit Schwipps

Caipirinha Torte Rezept
Die Caipirinha-Torte muss nicht in den Ofen: Der Kühlschrank macht sie fertig
Foto: Redaktion Food&Foto, Hamburg

Caipirinha gehört in jede Cocktailbar - und jetzt auch auf unsere Kaffeetafel! Diese Caiprinha-Torte ist frisch, lecker und fruchtig - und so leicht nachzumachen!

Wer den frisch-süßen Geschmack von Caipirinha mag, kommt bei dieser Torte voll auf seine Kosten. Ein knuspriger Boden, der nie einen Backofen von innen gesehen hat. Oben drauf eine leckere Creme aus einer kühlen Schmand-Sahne-Mischung und vor allem Limetten und Rum. 

Unsere Caipi-Torte gehört diesen Sommer einfach dazu!

 

Hier das Rezept für die Caipirinha-Torte

Zutaten für ca. 16 Stücke Caipirinha-Torte:

Für den Boden

  • 75 g Butter
  • 150 g Vollkorn-Butterkekse


Für die Creme:

  • 5 Blatt Gelatine
  • 4 Bio-Limetten
  • 500 g Schmand
  • 200 g Zucker
  • 6 EL weißer Rum
  • 250 g Schlagsahne
  • 50 g Pistazienkerne

 

Zubereitung:

1. Butter in einem Topf schmelzen. Kekse in einem Universalzerkleinerer mahlen. Keksbrösel und Butter vermischen. Bröselmasse in eine am Boden mit Öl ausgepinselte Springform (24 cm Ø) füllen und andrücken. Ca. 30 Minuten kalt stellen.

2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Limetten waschen, trocken reiben und von 2 Früchten die Schale abreiben. Schmand, 100 g Zucker und Rum verrühren. Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Gelatine ausdrücken, auflösen und 3 EL Limetten-Schmand einrühren. Gelatine in den Limetten-Schmand rühren, Sahne unterheben und Masse auf dem Bröselboden glatt streichen. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.

3. Die übrigen Limetten in dünne Scheiben schneiden. 100 ml Wasser und 100 g Zucker aufkochen, Limettenscheiben darin ca. 5 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Pistazien hacken.

4. Torte vorsichtig aus der Springform lösen, auf eine Tortenplatte setzen und an den Tortenrand Pistazien drücken. Limettenscheiben gut abtropfen lassen und auf die Oberfläche an den Rand legen.

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten. Wartezeit ca. 2 Stunden. Pro Stück ca. 1090 kJ, 260 kcal. E 3 g, F 20 g, KH 16 g

Nicht jeder Gast steht auf Caipi? Kein Problem, hier gibt es schnellen Ersatz:

 
Kategorien: