Frauen-Fußball-WM

Christine Sinclair führt die kanadische Nationalmannschaft bei der Frauen-WM 2019 an

Aus der Serie: Frauen-Fußball-WM 2019: Diese Spielerinnen musst du kennen

Am 7. Juni 2019 beginnt die Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft in Frankreich. Wir stellen dir aus jeder Mannschaft eine Spielerin vor, die man kennen sollte. 

Christine Sinclair führt die kanadische Nationalmannschaft bei der Frauen-WM 2019 an
Christine Sinclair führt die kanadische Nationalmannschaft bei der Frauen-WM 2019 an Foto: Getty Images/ Adam Pulicicchio

Stürmerin Christine Sinclair (*12. Juni 1983)

Die Stürmerin und Kapitänen der kanadischen Nationalmannschaft ist hart im Nehmen. 2011 spielte sie in der Auftaktpartie der WM gegen Deutschland einen Großteil des Spiels mit gebrochener Nase. In einem Interview mit FIFA.com sagte Sinclair: „Es bräuchte schon mindestens ein gebrochenes Bein, damit ich ein WM-Spiel verpasse!“

Aus dem kanadischen Team ist die Spielerin nicht mehr wegzudenken. Bereits 14 Mal wurde ihr der Titel Spielerin des Jahres verliehen. Mit 181 Toren ist sie außerdem die führende Torschützin und mit ihren 280 Einsätzen für die kanadische Nationalmannschaft hält sie ebenfalls den Rekord.

Bisher konnte Kanada keinen WM-Titel für sich ergattern. Bei der WM 2019 wird sich zeigen, wie die Ausrichter der letzten Weltmeisterschaft 2015 ihre Chance nutzen. 

Zum Weiterlesen: