Beauty

Collagen Drops im Test! Was Kollagen in der Hautpflege leisten kann

Je älter wir werden, desto mehr machen wir uns Gedanken über Beauty-Produkte und ihre Inhaltsstoffe. Kollagen gilt als wirksamer Anti-Aging-Wirkstoff, aber hält er auch, was er verspricht? Wir haben für euch recherchiert und die collagen drops von Santaverde getestet: Was kann der Hauptwirkstoff Kollagen und hat uns das Produkt wirklich überzeugt? Das erfahrt ihr hier.

Kollagen wird als effektiver Anti-Aging-Wirkstoff empfohlen
Kollagen wird als effektiver Anti-Aging-Wirkstoff empfohlen, doch stimmt das und wie wirkt er? Foto: istock/ Snizhana Galytska

Über die Jahre ist unsere Haut den verschiedensten Umwelteinflüssen ausgesetzt. Das wirkt sich nicht nur auf unser Hautbild aus, sondern hinterlässt auch Spuren – wir und unsere Haut werden älter. Dieser Vorgang lässt sich leider nicht verhindern, aber mit der richtigen Pflege können wir Alterungserscheinungen bzw. Faltenbildung aktiv vorbeugen und dafür sorgen, dass unsere Haut gesund älter wird. Dafür gilt es bei der Hautpflege Anti-Aging und Tiefenpflege effektiv zu vereinen. Besonders ein Wirkstoff ist hier in aller Munde — Kollagen.

Doch, was ist Kollagen und wie wirkt es? Wir machen für euch den Faktencheck. Zusätzlich haben wir die collagen drops ohne Duft von Santaverde genauer unter die Lupe genommen. Denn das festigende Kollagen-Serum in der Pipettenflasche soll nicht nur hydratisierend wirken und die Hauttextur verbessern, sondern auch ein glattes, gefestigtes sowie strahlendes Hautbild verleihen. Also genau das, was wir uns wünschen. Ob das Produkt überzeugt, verraten wir euch in unserem Bericht.

Was ist Kollagen und wie wirkt es auf unserer Haut

Kollagen ist ein Struktureiweiß und ein entscheidender Bestandteil unseres Körpers. Als solches findet es sich z. B. in unseren Knochen, Nägeln, Haaren sowie unserer Haut, wo es unterschiedliche Aufgaben erfüllt. Im Bindegewebe der Haut bildet es z. B. eine Art Gerüst, welches dafür sorgt, dass unsere Haut straff und elastisch bleibt. Gleichzeitig ist es ein sehr effektiver Feuchtigkeitsspeicher.

Junge und gesunde Haut besteht zu einem Großteil aus Kollagen. Mit den Jahren nimmt die hauteigene Kollagenproduktion jedoch immer weiter ab. Die Stabilität des Kollagengerüsts lässt nach und es entstehen Falten. Außerdem wirkt die Haut weniger straff, da Feuchtigkeit nicht mehr ausreichend gespeichert werden kann. Aber wie kann Kollagen in Cremes und Seren dem entgegenwirken?

Eigentlich hört es sich ganz logisch an: Der Haut fehlt Kollagen und mit kollagenhaltigen Pflegeprodukten fügt man ihr einfach neues hinzu. Doch ganz so leicht ist es leider nicht. Die Kollagen-Moleküle in den Pflegeprodukten sind schlicht zu groß und können deshalb nicht in die tieferen Hautschichten eindringen. So können sie die hauteigene Kollagenproduktion nicht auffüllen.

Kollagenhaltige Cremes und Seren helfen der Haut, Feuchtigkeit zu speichern.
Kollagenhaltige Cremes und Seren helfen der Haut, Feuchtigkeit zu speichern. Foto: istock/ Bildhintergrund

Also hat Kollagen keine Anti-Aging-Wirkung? Doch, es wirkt nur auf andere Weise. Wie bereits erwähnt, ist Kollagen ein sehr guter Feuchtigkeitsspeicher. Cremes und Seren mit Kollagen helfen der Haut, Feuchtigkeit nachhaltig zu binden und verringern gleichzeitig den Feuchtigkeitsverlust – genau das macht sie so effektiv. Bei regelmäßiger Anwendung wirkt die Haut glatter und hat wieder mehr Elastizität. Besonders im Winter, wenn die Haut zusätzlich ausgetrocknet ist und so älter erscheint als im Sommer, sind Kollagen-Cremes und -Seren ein wahrer Segen.  

Aufgepasst: Für Kosmetika wird häufig Kollagen von Tieren aus Knochen, Schwarten oder Fell verwendet. Hier sollt man auf die Labels achten und lieber zu veganen Produkten mit pflanzlichem Kollagen greifen – wie die von Santaverde.

Produktcheck: collagen drops von Santaverde

Alle Produkte der NATRUE-zertifizierten Naturkosmetik-Brand Santaverde sind vegan und tierleidfrei. Besonders genial: sie basieren auf Aloe Vera Saft aus eigenem kontrolliert biologischen Anbau und nicht auf Wasser. So wie es bei den meisten anderen Marken der Fall ist. Man bekommt sie z. B.  im Onlineshop der Marke, in Reformhäusern, Biomärkten, ausgewählten Apotheken und Parfümerien.

Wir haben die collagen drops von Santaverde für dich getestet.
Wir haben die collagen drops von Santaverde für dich getestet. Foto: Santaverde

Die collagen drops enthalten als Hauptwirkstoff pflanzliches Kollagen, das aus Mais-, Soja- und Weizenproteinen gewonnen wird. Um die Haut bei der Feuchtigkeitsspeicherung zu unterstützen. Weitere Stoffe ergänzen die positiven Effekte des Kollagens. Dazu zählen feuchtigkeitsspendende Aloe Vera und Hyaluron. Kombiniert mit Spirulinaextrakt, der eine stimulierende Wirkung auf die hauteigene Kollagenproduktion hat. So entsteht ein starker Wirkkomplex. Die Haut soll sich bei regelmäßiger Verwendung hydratisiert, glatter und fester anfühlen. Das haben wir natürlich gleich getestet.

collagen drops: Das ist unser Fazit

Das Wichtigste zuerst – der erste Eindruck: Wenn man die kleine Flasche aufschraubt und die Pipette zum Auftragen herausnimmt, bemerkt man sofort, was uns mit am besten gefallen hat: die milde Formulierung ohne Duftstoffe. Vielmehr riechen die collagen drops ganz leicht nach Aloe Vera. Ein eher antiseptischer Geruch, der an Kräuter erinnert, aber sofort verfliegt, sobald man das Serum aufträgt. So ist es sogar für sehr sensible Haut geeignet und auch wir haben die Drops gut vertragen.

Anwendung: Schon 2 bis 3 Tropfen reichen pro Gebrauch. Nach der täglichen Reinigung und Tonisierung einfach auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen und einmassieren. Das Serum kann solo angewendet werden, z. B. als leichte Nachtpflege oder vermischt mit einer Creme oder Ölen wie dem Santaverde extra rich beauty elixir. Lipide pflegen die Haut zusätzlich und stärken die Hautbarriere. Wir haben die Drops gerne morgens mit unserer Tagescreme vermischt und abends mit 1 bis 2 Tropfen der Santaverde eye cream. Für eine extra gepflegte Augenpartie.

Die collagen drops ohne Duft von Santaverde sind für jeden Hauttyp geeignet
Die collagen drops ohne Duft von Santaverde sind für jeden Hauttyp geeignet – sogar für sehr empfindliche. Foto: Santaverde/ Wunderweib-Redaktion

Dank der ölfreien, leichten und schnell einziehenden Textur fühlt sich das Serum nicht zu reichhaltig auf der Haut an, sondern leicht und pflegend. Ohne dabei einen fettigen Film oder Rückstände zu hinterlassen. Wir haben die Tropfen sowohl als Tages als auch als Nachtpflege genutzt – und sogar als kleinen Pflegekick für zwischendurch.

Schon nach wenigen Tagen fühlte sich die Haut praller und vor allem weicher an. Trockene Stellen wurden nachhaltig geglättet und auch unsere Unreinheiten sind durch die intensive Feuchtigkeitspflege weniger geworden. Kurzum, wir sind überzeugt und wollen die kleine Wunderwaffe in Tropfenform nicht mehr hergeben – sie gehört jetzt fest zu unserer Beauty-Routine