ExpertenmeinungCorona-Impfung: Hoffnungsvolle Nachrichten! Impfstoff schneller als gedacht?

Wann wird es einen Corona-Impfstoff geben? Experten wagen jetzt eine Prognose, die Hoffnung macht.

Die Corona-Infektionszahlen steigen seit einigen Wochen wieder an und immer wieder kommt es zu lokalen Massenausbrüchen in Deutschland. Viele befürchten deshalb, dass es zu einer zweiten Corona-Welle kommt. Umso größer sind die Hoffnungen, dass es bald einen Impfstoff gegen das Virus geben wird.

 

Weltweite Forschung: Derzeit rund 150 Coronaimpfstoff-Projekte

Jetzt hat sich der Präsident des Paul-Ehrlich-Instituts Klaus Cichutek zu den Entwicklungen um einen Impfstoff geäußert und sich optimistisch gezeigt, dass in naher Zukunft Impfungen gegen das Coronavirus möglich sein werden. "Die Zuversicht ist groß, denn wir haben gerade in den letzten Wochen erlebt, dass wir aus den ersten klinischen Prüfungen Ergebnisse erhalten haben, die zeigen, dass einige Impfstoffe tatsächlich eine spezifische Immunreaktion beim Menschen gegen Coronavirus 2 induzieren können“, so der Experte im ZDF-"heute-journal".

Weltweite Corona-Impfung: Dieses Datum gibt neue Hoffnung

Das Paul-Ehrlich-Institut kümmert sich um die Genehmigung der klinischen Prüfungen und der Zulassung von Arzneimitteln. Cichutek zufolge gibt es derzeit rund 150 Impfstoff-Projekte, von denen sich 20 in der klinischen Prüfung befinden. 6 sind sogar bereits in Phase 2 bis 3. In der dritten Phase wird getestet, ob ein entwickelter Impfstoff tatsächlich vor einer Infektion schützt.

 

Klaus Cichutek glaubt an Impfstoff im ersten Quartal 2021

Doch wann könnte ein Impfstoff freigegeben werden? In dieser Hinsicht wagt Klaus Cichutek eine erste Prognose: "Es ist denkbar, das erste Firmen im Herbst Zulassungsanträge stellen und einzelne Produkte noch Ende 2020 zugelassen werden können. Mehrere Impfstoffprodukte könnten dann im ersten Quartal 2021 das Potential haben, zur Verfügung zu stehen“, erklärt der Chemiker im Interview mit RTL.

Vor wenigen Wochen erst vermeldeten britische Forscher erste Erfolge bei der Entwicklung eines Impfstoffs. An der Universität Oxford wird derzeit an einem Impfstoff gearbeitet, der bei den Probanden eine gute Immunantwort hatte, so die Wissenschaftler. Jetzt wird das Mittel in Phase 3 an tausenden Freiwilligen getestet.

Zum Weiterlesen:

Kategorien: