Corona-Selbsttest: Hier kannst du Schnelltests online kaufen

Mit steigenden Corona-Inzidenzen und der sich ausbreitenden Omikron-Variante wird wieder vermehrt zu Selbsttests gegriffen. Wir zeigen, wo du sie aktuell bekommst.

Corona Selbsttest
Foto: iStock/solidcolours

Corona-Schnelltest: Auf Nummer sicher gehen

Bereits im Februar hat das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte einige Corona-Tests für Zuhause zugelassen, die auch von Laien durchgeführt werden können. Im Laufe des zweiten Pandemie-Jahres sind sie für uns zu Begleitern des Alltags geworden und werden mit einer sich anbahnenden, neuen Corona-Welle wieder gefragter denn je.

Covid-19-Schnelltest online kaufen

Nicht nur in Supermärkten wie Aldi, Lidl und Co., sondern auch in Online-Apotheken, Drogerien und anderen Shops können offiziell zugelassene Corona-Selbsttests für Laien gekauft werden. Dort könnt ihr sie bequem bestellen und euch so euren Test-Vorrat für Zuhause oder den Job sichern.

Eine besonders große Auswahl findest du aktuell bei Aponeo: Vom klassischen Nasentest über Varianten mit Rachenabstrich bis hin zu Lolli- und Spucktests ist jede erdenkliche Testart sofort lieferbar. Die meisten Tests kommen im Multipack und kosten dabei weniger als 4 Euro pro Test!

>> Corona-Selbstest für die Nase von Viromed (5 St., 19,95 Euro)*

>> Corona Antigen-Rachentest von Beier (20 St., 79,80 Euro)*

>> Antigen Lolli-Test von Beier (5 St., 19,95 Euro)*

Darauf müsst ihr bei Schnelltests für Zuhause achten

Es lohnt sich, eine gewisse Anzahl an Schnelltests zu Hause zu haben, denn so könnt ihr besseren Gewissens mit Freunden, Kollegen und Familienmitgliedern in Kontakt treten – vorausgesetzt natürlich, der Test fällt negativ aus.

Bei einem positiven Testergebnis solltet ihr das Ergebnis durch einen PCR-Test absichern lassen. Unser Tipp dazu: Auf coronatest.de kannst du Testtermine in 13 deutschen Großstädten buchen – vom günstigen Event-PCR für Konzerte und Co bis zum Express-RT-PCR.

*Affiliate Link