TV-Star

Cosimo Citiolo: Die ganze Wahrheit über seine Karriere!

Vom DSDS-Kandidaten bis zum Skandal-Star: Cosimo Citiolo hat bereits viele Höhen und Tiefen mitgemacht.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Lange gab es von Sänger und Entertainer Cosimo Citiolo nichts zu hören, doch jetzt ist der DSDS-Star wieder zurück in der Öffentlichkeit. Als Kandidat bei "Kampf der Realitytstars" legt er sich bereits kurz nach seiner Ankunft mit seinen Mitstreiterinnen Kader Loth und JJ Sexy an.

Cosimo Citiolo: Vom Gogo-Tänzer zum DSDS-Star

Doch wie ist es dem 39-Jährigen, der als Checker vom Neckar bekannt wurde, in den letzten Jahren ergangen? Erstmals in Erscheinung trat Cosimo 2005, als er an der dritten Staffel der Castingshow DSDS teilnahm. Zuvor trat er als GoGo-Tänzer in mehreren Clubs auf.

Bereits bei seiner DSDS-Teilnahme fiel der Stuttgarter durch sein extremes Selbstbewusstsein auf. Obwohl er mit seinem Gesang nicht überzeugen konnte, wurde er zu einem der auffälligsten Kandidaten seiner Staffel und kehrte immer wieder zu dem Format zurück. 2007 trat er beispielsweise in einem Superman-Kostüm auf.

Damit sorgte er für einen Skandal

Zum Skandal kam es 2011, als die Jury ihn erneut bereits im Casting abwies. Weil Jurorin Fernanda Brandao ihn kritisierte, händigte er ihr eine Autogrammkarte von seinem damaligen Freund Bushido aus, die dieser ihm gegeben haben soll, um die Brasilianerin an eine Liebesnacht mit dem Rapper zu erinnern.

"Bushido hat mir gesagt, falls sie dir dumm kommt, soll ich ihr auch einen Korb geben. Ich soll ihr die Autogrammkarte geben, damit sie wieder weiß, wie schlecht sie im Bett ist", erzählte er damals. "Den Typ kann man nicht ernst nehmen. Was er gesagt hat, war armselig, frauenfeindlich, lächerlich!", feuerte die Jurorin damals zurück.

Kampf der Realitystars: Diese Super-Promis sind die Kandidaten

Die mediale Aufmerksamkeit genügte dem Deutsch-Italiener, um danach erneut im Fernsehen zu sehen zu sein. 2011 nahm er an der Show "Big Brother" teil und veröffentlichte wenig später sein Album "Electro Sex". Skandalfrei blieb der Entertainer aber auch danach nicht, denn auch die freundschaftliche Beziehung zu Bushio wurde in der Öffentlichkeit thematisiert.

Krieg mit früherem Freund Bushido

Während Bushido Cosimo am Anfang seiner Karriere noch zu unterstützen schien, brach die Freundschaft der beiden wenig später schließlich auseinander - mit heftigen Äußerungen und Beleidigungen auf beiden Seiten. Auf die Feindschaft wird der Sänger auch bei "Kampf der Realitystars" angesprochen, betont jedoch dort, dass er seinem ehemaligen Kumpel nicht noch mehr Aufmerksamkeit schenken wolle.

Was genau zwischen den beiden Stars vorgefallen ist, bleibt unklar. Cosimo Citiolo jedenfalls scheint nach Jahren außerhalb des Rampenlichts nun einen zweiten Versuch im Unterhaltungsbusiness wagen zu wollen. Ob ihm das mit der Teilnahme bei dem RTLZwei-Format gelingt, bleibt abzuwarten.

Artikelbild und Social Media: Sat.1

Zum Weiterlesen: