Beauty-NeuheitDampf-Masken für samtweiche Haare: Was kann die neue Haarpflege?

Für eine gesunde und glänzende Haarpracht sollte man regelmäßig eine Haarkur anwenden, doch wer hat schon Lust 15 Minuten unter der Dusche zu warten, bis die Maske eingezogen ist?! Ein neuer Beauty-Trend soll dieses Problem jetzt lösen!

Wer Sheet-Masken fürs Gesicht mag, wird Steam-Masken für die Haare lieben. Denn genau, wie die Vliesmasken die Gesichtshaut mit pflegenden Inhaltsstoffen verwöhnen, pflegen Steam-Masken die Haare. Dank Keratin, pflegenden Ölen oder speziellen Vitaminen, werden die Haare seidig weich. Und der Clou: Das Warten unter der Dusche wird überflüssig!

 

Was ist eine Steam-Maske?

Die Dampf-Maske wird einfach wie ein Turban um die Haare gewickelt. Durch die geschlossene Form staut sich die Körperwärme unter der Steam-Maske. Durch die Hitze wird der Pflegeeffekt noch weiter verstärkt, da sich durch die Wärme die obere Struktur der Haare öffnet und die Pflegestoffe noch tiefer ins Haar eindringen können. 

 

Wie funktioniert die Steam-Maske?

Im ersten Schritt werden die Haare wie gewohnt mit Shampoo gewaschen. Dann wird die Dampf-Maske wie eine Badekappe über den Kopf gezogen und mit einer Art Klebestreifen fixiert, damit die nicht vom Kopf rutscht. Die Steam-Maske sollten mindestens 15 Minuten auf dem Kopf bleiben. Damit sich die Inhaltsstoffe gleichmäßig im Haar verteilen, immer mal wieder mit den Fingern Maske und Haare durchkneten. Nach Ende der Einwirkzeit einfach die Steam-Maske entfernen und die Haare gründlich ausspülen. 

 

Und wo gibt es die Steam-Maske?

Dein Drogerie-Markt um die Ecke hat den heißen Beauty-Trend vermutlich noch nicht im Regal. Aber zum Glück gibt es das Internet! >>> Die Steam-Maske kannst du ganz einfach hier bestellen! 

Tropfende Haare und lange Wartezeiten unter der Dusche sind dank der neuen Dampf-Masken passé. Endlich können wir die Einwirkzeit sinnvoll nutzen, und währenddessen unsere liebste Netflix-Serie schauen! 

Das könnte auch noch interessant sein: 

Masken selber machen: Die Kosmetik aus der Küche

Gesichtsmaske: Diese Hautpflege lässt dich 10 Jahre jünger aussehen

Falten weg: Natürliches Botox zum Selbermachen

Kategorien:
Hol dir jetzt den NEWSLETTER!
Beliebte Themen und Inhalte