Oh là là!

Danni Büchner: Plötzlich Sexpertin!

Danni Büchner als neue Dr. Sommer? Die selbsternannte Sexpertin steht ihren Followern bei schlüpfrigen Fragen mit Rat und Tat zur Seite!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Da hat offenbar jemand Lust auf einen Branchenwechsel: Nach dem Aus ihrer „Faneteria“ schlägt Danni sich momentan als Influencerin durch. Doch das scheint ihr nicht mehr zu reichen …

Sex sells, das ist eins der unverbrüchlichsten Gesetze der Werbebranche. Klar weiß das auch Daniela, die in den vergangenen Monaten nicht nur deutlich aufreizender unterwegs ist als zu trauernden Witwenzeiten. Sondern nun auch verbal blankzieht. Vielleicht schwebt ihr eine lukrative Geschäftsidee vor, vielleicht war ihr auch einfach nur langweilig.

Danni Büchner: Die neue Dr. Sommer?

Jedenfalls startete sie eines einsamen Abends aus heiterem Himmel einen Sextalk. Und traf dabei offensichtlich einen Nerv, jedenfalls ließen die Fans sich nicht lange bitten, Dr. Danni um intimen Rat zu bitten. „Bekomme meinen Partner nicht verführt und zweifle dadurch an mir selbst“, klagt eine Userin. Prompt fand sich in Dannis eigenem Erfahrungsschatz eine Lösung: „Ich hab mal einem Partner einen Lapdance gegeben“, plauderte sie munter aus dem Nähkästchen. „Er ist im wahrsten Sinne des Wortes vom Stuhl gefallen.“ Soso …

Daniela Büchner: Pikante Enthüllungen aus dem Puff

Eine andere Followerin klagt über tote Hose im Bett und hofft auf heiße Tipps für mehr Action: „Bei uns läuft zurzeit wirklich nichts, wie könnte ich das ändern?“ Öfter mal was Neues, empfiehlt die selbst ernannte Sexpertin. „Ich glaube, viele schwören darauf.“ Aha. Geht’s auch etwas Konkreter? „Stellungen vielleicht“, schlägt Danni vor. „Oder auch eine Bestellung bei bestimmten Online-Shops.“

Okay, falls die Büchner-Witwe ihr neues Hobby tatsächlich zum Beruf machen sollte, wäre da theoretisch (oder auch praktisch) noch etwas Luft nach oben …

Redaktion: Closer

Artikelbild und Social Media: IMAGO / STAR-MEDIA

Weiterlesen: